Frage von medicatedkk, 209

Mein Leben geht nur noch Berg ab, ich kann nicht mehr?

Hallo,

zurzeit läuft wirklich alles schief, was mich so ziemlich kaputt machen kann. Mir geht es schon nicht gut und ich bin ziemlich labil zurzeit und ich habe das Gefühle das mich genau jetzt alles trifft. Der Junge in den ich verliebt bin spielt mit mir dumme spiele, ich nehme zurzeit wieder zu, habe Probleme mit meinen Eltern und allgemeine Angst vor vielen Dingen die ich bewältigen muss. Habe ich das Gefühl es geht mir besser, wird mir direkt etwas neues an den Kopf geschmissen oder jemand meint mich wieder verletzen zu müssen. Dabei verletze ich mich selbst doch schon genug. Ich kann noch nicht mal mehr richtig schlafen. Ich kann einfach nicht mehr. Die Probleme häufen sich an und ich habe das Gefühl das ich zu schwach bin um sie zu beseitigen und zu lösen. Ich würde am liebsten nur in meinem Bett liegen und warten bis alles vorbei ist.. was soll ich tun?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 108

Du kannst selbst viel dafür tun, dass es dir besser geht. Trenne dich von Menschen die dir nicht gut tun. Spreche mit deinen Eltern über eure Probleme. Überlege dir was du noch tun kannst damit es besser wird...

Jeder hat mal so eine Phase, die geht vorbei. Lasse nicht alles an dich heran und nehme nicht alles zu persönlich! Lenke dich ab. Kopf hoch, das wird wieder ;)

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 41

Hallo, 

gleich zu Beginn möchte ich dir sagen, dass du damit nicht alleine bist. So mancher kommt gerade in jungen Jahren an den Punkt, an dem man denkt, dass man alleine ist, nicht gemocht wird, etc. 

Oftmals hilft es, sich diese Situationen genau anzusehen und  die Leute, mit denen man sich umgibt, unter die Lupe zu nehmen. Wenn "Freunde" dabei sind, die einem so gar nicht gut tun, sollte man sich von diesen trennen. Es gibt bestimmt auch Menschen, mit denen du Kontakt hast, die deutlich netter und besser zu dir sind. Es würde sich lohnen, diese Kontakte zu vertiefen. 

Wenn der Junge, in den Du verliebt bist, nur mit Dir spielt, dann hake ihn schleunigst ab. Es dürfte dir vielleicht helfen, wenn du dir sagst, dass es nur ein unreifer, dummer Junge ist und du von Glück sprechen kannst, dass du nicht mit ihm zusammen bist. Es gibt auch Jungs, die deutlich vernünftiger und bedeutend netter sind. 

Angst vor vielen Dingen, die du zu bewältigen hast, muss oft nicht sein. Ordne sie nach Priorität und auch danach, ob du sie alleine schaffst oder Hilfe brauchst. Dann wirkt die ganze Angelegenheit gleich weniger bedrohlich. 

Was die Probleme mit deinen Eltern angeht, kann ich leider nicht so viel dazu sagen, da ich dazu mehr wissen müsste. Viele Probleme sind pubertär begründet und lösen sich meist von alleine auf, wenn die schlimmsten hormonellen Schübe vorbei sind. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von Dilaralicious2, 36

Hört sich für mich an wie alltag. Du hast eine depri phase mehr nicht. Geht auch wieder weg. So ist das leben

Antwort
von 04728, 29

Du musst mit irgendjemand dem du vertraust darüber reden.

Antwort
von Electroboy1910, 53

Mache Abwechslung z.B. Sport oder so mit Freunden. Danach erst alles andere ganz langsam, du hast noch die ganze Welt vor dir 

Antwort
von Googler, 56

Einen Psychologen aufsuchen... Dieser kann dir in vielerlei Hinsicht helfen, er kann dir Tipps geben wie du dich verhalten solltest, auch könnt ihr gemeinsam deine Probleme besprechen und Lösungen dafür finden. Sollte das alles nicht gehen wird er dir ein Medikament aufschreiben welches hilft. 

Gute Besserung,

Kommentar von medicatedkk ,

Ich besuche schon einen, sogar schon relativ lange

Antwort
von SiroOne, 55

Jemand verletzt dich und du hast mit den Jemand noch Kontakt? Genauso ist es mit den Jungen in den du verliebt bist, wieso verliebst du dich in solch ein schrecklichen Typen? hast du Angst du bekommst kein Freund mehr ab? Oder Meinst du das müsste so bei dir sein?
Warum baust du dir kein Leben auf in den du dich wohl fühlst? Wieso hängst du an Menschen die dir weh tun? Das sind alles Frage, die du dir selbst stellen solltest und die Konsequenzen draus ziehen und es nun Zeit ist Entscheidungen zu treffen anstatt allein und ganz ärmlich in dein Bett zu verschwinden, du hast Angst davor Entscheidungen für dein Leben zu treffen, es wird zeit das du für dein Leben Verantwortung übernimmst.

Kommentar von Hairgott ,

Musst du das so hart rüber bringen?
Sie kann sich ja nicht aussuchen in wenn sie sich verliebt... Usw.
  
DU hast schon recht, aber ich finde halt es klingt bisschen hart.

Kommentar von SiroOne ,

Naja ich bin nicht der Typ der Dinge ausschmücken kann, klar ist das direkt aber sie ist nicht aus Watte und manchmal muss man den Zeigefinger heben, damit sie merkt das da gewaltig was schief läuft.

Antwort
von BonnyR88, 56

Das ist "nur" eine Phase. Lass den Kopf nie hängen und zeig allen die dich nicht verdienen, dass du besser bist als diejenigen. 

Vielleicht ist es ja hilfreicher wenn mit einer Freundin redest oder ähnliches.

Antwort
von Iamsxrxh, 51

Ich weiss jetzt nicht wie alt du bist, aber ich denke das liegt an der Pubertät. Lass den Kopf nicht hängen, Rede villeicht mit anderen Leuten über deine Probleme (Beste Freundin, Vertrauenslehrerin,Oma,Opa ect.) 

Viel glück und liebe grüsse. 

:}

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community