Frage von MinecraftIPlays, 143

Mein Laptop ist extrem schlecht und es frustriert.?

Ich habe halt einen Laptop und ich finde es extrem frustrierend dass er so langsam ist. Naja was macht man dann? Mann kauft sich einen neuen. Ich wollte meinen eltern sagen das ich mir vielleicht einen neuen Computer (nicht Laptop) kaufen würde mit meinem eigenen Geld. Also so die Teile einzelt kaufen damit man auch was sparen kann. Aber mein Vater sagt immer "Nein, dein Laptop reicht doch für dich". Das geht mir nämlich extrem auf die nerven. Und es ist wirklich schlechter als ihr denkt. Spiele sind fast unspielbar, 1) Weil die meisten Spiele IMMER laggen, selbst wenn ich die grafikeinstellungen der Spiele runterdrehe. Ich beschreib euch mal ein Beispiel. Nehmen wir jetzt mal Minecraft als beispiel. Wenn ich minecraft starte und einen Server joine (bsp. Hypixel), dann laggt es erstmal sehr, und ich werde erstmal in die Limbo teleportiert wegen "fly hacks". Ich hatte aber garkeine flyhacks, also muss es daran gelegen haben dass mein Minecraft sich aufgehangen hat, und ich somit eingefroren war. Wenn ich es z.B schließen will hängt sich es erstmal eine halbe Minute auf wenn ich auf F11 (Vollbild beenden) drücke. Dann hängt es sich nochmal 10 Sekunden mit nem blackscreen auf, und dann wenn ich auf das rote kreuz drücke um Minecraft zu schließen, hängt mein Laptop sich wieder 30 Sekunden auf, bis es sich tatsächlich schließt. Außerdem wird mein Laptop immer extrem heiß wenn ich z.B Minecraft Spiele. Bei Anspruchsvolleren Spielen, ist er sogar fast so heiß das es garkein Spaß mehr macht. Den Laptop hatte meine Mutter 2009 gekauft, und dann 2013 mir gegeben (und sie hat noch ein paar teile im Laptop ausgetauscht, weiß jetzt nicht so genau was.)

Mal ein paar Eigenschaften meines Laptops:

Windows 7 Service Pack 1

Klassifikation: 4,9 Prozessor: Intel Core i3-3120M CPU @2,50GHz 2.50 GHz Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 4,00GB (3,57GB verwendbar) Systemtyp: 64 Bit Betriebssystem

Der Laptop ist außerdem von Lenovo.

Ich habe es ja auch erstmal mit Razer Boost versucht, ging dann so ein paar Monate, aber dann hat es auch nicht mehr gebracht?

Was haltet ihr dazu? Denkt ihr der Laptop "reicht" wirklich? Auf jeden fall läuft CS:GO einfach garnichtmehr und Minecraft so halb. Danke im voraus!

PS: Auch beim Hochfahren hängt er sich oft auf und es dauert 3 Minuten bis mein Internet verfügbar ist, davor sagt er immer "eingeschränkte Verbindung"

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FlngLnhrt, 59

Kenne ich, ist bei meinem genauso...

Ob der PC reicht? Nein, der ist schrottreif, den Leistungsdaten nach. Heutzutage kann man mit sowas nichts mehr anfangen, außer im Texteditor irgendwas zu schreiben.

Deine einzige Chance ist es, einen deiner beiden Eltern auf deine Seite zu ziehen, sie irgendwie zu überzeugen.  Ich wünsche dir Glück :(

Kommentar von MinecraftIPlays ,

Ich wünsche dir auch viel Glück

Kommentar von FlngLnhrt ,

Danke, ich habe es im Gegensatz zu dir aber bereits geschafft, meine Eltern zu überzeugen. Jetzt brauche ich nur noch Geld ^^

Nimm doch einfach mal deinen Vater dazu, starte ein Computerspiel und bitte ihn, das zu spielen. Spätestens dann sollte er erkennen, dass der Computer NICHT reicht.

Kommentar von Hideaway ,

Heutzutage kann man mit sowas nichts mehr anfangen, außer im Texteditor irgendwas zu schreiben.

Diese "Feststellung" halte ich (mit Verlaub) für wenig qualifiziert. Das ist ein Rechner, der z. B. für die Schule völlig ausreicht. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken und Präsentationen lassen sich damit ohne Weiteres bedienen und für´s Surfen ist auch alles da.

Kommentar von FlngLnhrt ,

Ja, ich weiß selbst, dass das stark übertrieben war, tut mir Leid.

In Sachen Präsentationen muss ich dir widersprechen, das packt mein Laptop (der sogar ein wenig stärker ist als seiner) auch nicht mehr...

Anderes Frage: Wie kann man hier zitieren? :D

Antwort
von Engin1907, 25

Das ist ein reines Arbeits Laptop das hat nicht mal eine grafikkarte drin nur eine intrigierte grafikeinheit damit kannst so gut wie garnichts spielen 4 gb ram ist viel zu wenig du brauchst mindestens 8 gb ram um minecraft bisschen flüssig zu spielen.
Die minecraft server sind meistens immer am anfang hard am laggen weil das pc oder laptop das ganze schnik schnak im server rendern muss.

Antwort
von GelbeForelle, 13

Setze ihn mal neu auf. Die cpu is super, selbst die igpu is sehr gut, habe einen, der nich viel neuer ist, habe ihn aber meiner Mutter gegeben, habe jetzt nen alten mit core2duo, selbst da läuft minecraft. Fande dessen Power sogar richtig wie die eines gaming pcs :D

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 51

Dieser Laptop (wie alle "normalen" Laptops) ist nicht zum Zocken gedacht und daher auch hardwaremäßig garnicht dazu nicht geeignet. Das ist ein Durchschnitts-Rechner, mit dem man Office-Programme nutzen kann, ein bisschen Surfen etc.

Du musst Deine Eltern halt überzeugen, dass Du zum Spielen einen anderen Rechner (am besten einen PC, für Spiele geeignete Laptops sind teuer!) brauchst...

Kommentar von MinecraftIPlays ,

Ich will ja auch nicht den Hardcore Gaming PC, nur so einen mit dem man halt noch normal spielen kann...

Kommentar von funcky49 ,

Ich will ja auch nicht den Hardcore Gaming PC

Schon verstanden, aber mit dem Lappi kannst Du halt so gut wie garnicht spielen. Der neue PC muss ja auch erstmal nicht die teure Super-Grafikkarte haben, die kannst Du dann ggf. in 1 Jahr nachrüsten.

Kommentar von FlngLnhrt ,

*ignorier' mich*

Antwort
von SCHWI13, 59

Beweise es deinem Vater!
Er merkt dann schon wenn es nicht geht! Lass ihn kurz spielen!

Solange es dein Geld ist würde ich dir sagen du kannst dir einen neuen kaufen!

Kommentar von FlngLnhrt ,

Inkorrekt, ab einem gewissen Wert (der von einem Computer ziemlich überschritten wird) dürfen die Eltern entscheiden, ob das Kind das gekaufte behalten darf, oder zurück geben muss.

Also daraus wird schon mal nichts.

Kommentar von Hideaway ,

Solange es dein Geld ist würde ich dir sagen du kannst dir einen neuen kaufen!

Ab 18 schon, vorher nur mit Einwilligung der Eltern (die hier nicht zu erwarten ist).

Kommentar von MinecraftIPlays ,

Falsch Hideaway.

Antwort
von LazerGaming, 3

Ich habe eine idee,vielleicht starten zu viele Programme im hintergrund,schau mal nach

Antwort
von KingFloki, 16

Dann sag halt zu deim dad das Du dein Laptop verkaufst und dafür ein PC baust ...

Antwort
von kempi87, 58

Mal so ne frage am rande. Schaust mal im task manager wieviel gleichzeitige prozsesse du hast?

Antwort
von AApfelsAAft, 39

Nein dieser PC ist dafür nicht geeignet versuche deine Eltern zu überzeugen am besten indem sie deinen PC selbst mal ausprobieren

Kommentar von Hideaway ,

Das wird die Eltern in keiner Weise beeindrucken. Es ist ihnen doch offensichtlich ein Dorn im Auge, dass ihr Kind sich so auf Spiele fixiert.

Antwort
von Hideaway, 34

Aber mein Vater sagt immer "Nein, dein Laptop reicht doch für dich

Damit hat er zweifellos Recht, was das Arbeiten am PC anbelangt. Für die Schule und zur Kommunikation mit deinen Freunden reicht der allemal. Vielleicht müsstest du den Rechner mal gründlich entrümpeln (z. B. mit Wise Care, das ist Freeware) und die Autostart-Programme auf das notwendige Maß reduzieren. Eventuell ist auch die Festplatte überladen, da muss man sich dann mal von Überflüssigem trennen.

Dass man dir keinen aktuellen Gamer-PC "gönnt", dürfte seine Gründe haben. Da musst du eben warten, bis du 18 bist und genug Geld beisammen ist.

Kommentar von MinecraftIPlays ,

Ich hab nichts von Gamer-PCS gesagt. Ich meine da vielleicht einen normal PC mit 8GB ram und einer Intel i5. Auf jeden fall kommen die lags ja nicht nur bei spielen, sondern auch z.B bei meinem Browser.

Antwort
von Lumpazi77, 46

Du kannst Deinen Vater sicher überzeugen wenn Du ihm sagst, dass Du Deinen Laptop einem Flüchtling schenken wirst !

Kommentar von MinecraftIPlays ,

Das ist eine ganz gute Idee um ehrlich zu sein!

Kommentar von FlngLnhrt ,

Solltest du das wirklich machen, formatiere vorher deine Festplatte. Nicht mit Windows, sondern mit spezieller Sicherheitssoftware. Dann bekommst du keine bösen Überraschungen :)

Kommentar von Hideaway ,

eine ganz gute Idee

Von wegen. Selbst wenn du das tust (ich bezweifle stark, dass die Eltern dem zustimmen), wirst du dir garantiert keinen Gamer-PC als Ersatz anschaffen dürfen.

Kommentar von MinecraftIPlays ,

Und zum zweiten mal, ich will kein Gamer-PC. Außerdem hängt sich mein PC nicht nur bei Spielen auf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community