Frage von Julwesjay, 55

Mein Laptop hat es überlebt?

Mein Laptop ist gerade von einem 1,25 m hochem Schrank richtig runtergeklatscht weil ich aus versehen gegen das Ladekabel gelaufen bin & es mitgerissen habe. Auf dem Boden lag ein Stück (Das Stück war glaub irgendwie die Lüftung oder so?) von meinem Laptop was ich hinten einfach wieder dran "stecken" konnte. Dann habe ich meinen Laptop angeschaltet, mit dem klaren Gedanken, dass er sowieso schon kaputt sei. Und siehe da...? Alles beim alten! Kein einziger Kratzer und kein einziger jetzt zu erkennende Fehler im System. Aber genau das macht mir Sorgen, ist das normal? Wirklich der Aufprall war sehr laut und heftig (Sogar dieses Teil hinten ist rausgeknallt), aber alles ist beim alten. Ich habe Angst, dass ich morgen meinen Laptop aufmache und er plötzlich den Geist aufgegeben hat. Gibt es Experten unter euch? Könnte ich noch mit so einer bösen Überraschung rechnen?

Antwort
von XEQtR, 28

Wenn der funkt dann is doch ok ^^ was soll sein noch? CrystalDiskInfo würd ich mal drauf installieren und schauen ob deine Platte noch ok ist ^^ es sei denn du hast SSD dann sollte die standhafter sein als HDD. HDD ist mechanisch und wenn beim aufprall der Lesekopf die Discs beschädigt dann gibts datenverluste bzw geht kaputt usw. also die dinger sind empfindlich

Kommentar von Julwesjay ,

Hör mal ich kenne mich mit so etwas überhaupt nicht aus :'D Deswegen fällt es mir gerade schwer dir zu folgen, denn ich habe keine Ahnung was für eine Festplatte ich benutze. Also denkst du mein Laptop hat es irgendwie aus Glück überstanden und bleibt so stabil? Ich hoffe es mal echt... Wenn der Laptop jetzt richtig im Arsch wäre, könnte ich die Bilder/Dokumente eigentlich noch retten? 

Kommentar von XEQtR ,

Wenn du die Festplatte darin ausbaust dann kannst du mit nem Adapter an ein anderes PC anschließen und da die Daten wieder lesen. Wenn die Festplatte natürlich nicht beschädigt ist. Installier einfach CrystallDiskInfo ^^ es zeigt dir alles an was für Festplatte du hast und wie der zustand ist ^^

Antwort
von Sieef1896, 28

Ist mir auch schon mal passiert und wenn alles funktioniert wird das morgen auch noch so sein :) war bei mir so

Antwort
von DGsuchRat, 19

Runtergeklatscht = glatt aufgeprallt = Energie am Gehäuse abgeleitet.

Hast Glück gehabt.

Kommentar von Julwesjay ,

Und wann hätte ich Pech gehabt? Was kann ein Laptop denn noch außer aufprallen? :D Aber auf jeden Fall Danke! Ich hatte echt Glück

Kommentar von DGsuchRat ,

Auf die Ecke, genau die Ecke wo die Festplatte sitzt oder andere wichtige Komponenten in der Nähe sind... Bei dir wurde die Aufprallkraft verteilt. In dem Fall wie oben beschrieben hätte es auf einen Teil negativ wirken können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten