Frage von omgesisteinhund, 85

Mein Laptop friert immer ein hilfe?

Hey

Ich habe ein Problem:
Und zwar habe ich einen HP Envy Laptop mit dem Betriebssystem Windows 8.1 und der Laptop friert manchmal einfach ein, also ich kann nichts mehr öffnen. Die Maus kann ich zwar noch bewegen & wenn ich auf Icons gehe kann ich sie auch anwählen aber es passiert einfach nichts wenn ich irgendwo draufklicke. Ich kann nichts mehr öffnen, nicht den Computer ausschalten & wenn ich rechtsklicke auf den Desktop kommt nur das runde Ladezeichen und ich kann nichts mehr machen. Das einzihe was ich dann noch tun kann ist lange den Startknopf drücken, bis der Computer sich ausschaltet & neu starten. Jedoch habe ich Angst, dass ich ihn so kaputt mache. Kann mir einer sagen, was ich tun soll/kann?

Danke

Expertenantwort
von xLukas123, Community-Experte für Computer & Windows, 11

Was ich Dir schon mal sagen kann ist, das HP meiner Ansicht nach bei Laptops kein besonders guter Hersteller ist, da es dort oft zu Hitzeprobleme kommt. Anhand deiner Kommentare, scheint dein Laptop ja auch recht laut zu werden, was auf ein Hitzeproblem hindeutet.

Nur den Lüfter zu reinigen wäre jedoch witzlos, da das Ding andauernd in Bewegung ist, da bleibt am wenigsten Staub hängen. Problematisch ist die Heatsink, da wird der ganze Staub reingeblasen, weil die warme Abluft bei Laptops ja praktisch nur darüber aus dem Gehäuse kann. Eventuell anschließend auch mal neue Wärmeleitpaste auftragen, falls welche vorhanden ist.

Solltest Du davon nicht wirklich viel Ahnung haben und noch Garantie auf dein Gerät haben, könntest Du deinen Laptop auch mal beim Hersteller einschicken. Das kannst Du natürlich auch machen wenn die Garantie bereits abgelaufen ist, aber das wird dann sicher einiges kosten. Falls Du den Laptop schon relativ lange hast, kannst Du ja auch mal darüber nachdenken, ob Du dir nicht eventuell mal ein neues Gerät zulegen möchtest.

Was eventuell auch mal ganz sinnvoll wäre, wenn Du deinen Laptop mal komplett neu aufsetzt.

Antwort
von Kurpfalz67, 25

Kann ein Problem mit zu hoher Temperatur sein.

Funktioniert die Lüftung ordentlich, sind alle Lüftungschlitze staubfrei?

Kommentar von omgesisteinhund ,

er war schon immer sehr laut und wird beim benutzen sehr heiss

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Das wird wohl das Problem sein. Ist sicher sinnvoll, den Lüfter mal zu reinigen. Das kann man mit einem Staubsauger ganz gut machen, indem man die Lüftungsschlitze aussaugt. Natürlich ganz vorsichtig mit geringster Leistung.

Gibt Tutorials auf Youtube!

Besser ist natürlich, den PC zu öffnen!!!

Du solltest auch mal deine Energieoptionen kontrollieren.

Wenn der PC ständig auf Höchtleistung läuft, trägt das natürlich auch zu sehr hohen Temperaturen bei. Die Einstellung "Ausbalanciert! ist empfehlenswert.

Allgemein sollte man darauf achten, dass die Lüftungschlitze immer frei sind. 

Also, nicht auf eine Bettdecke legen, oder sonstige Unterlagen, die die Lüftung behindern!

Antwort
von Unbek4nt, 37

Gesund ist deine Methode natürlich alle mal nicht. 

Hast du schon mal ein Virenprogramm drüber laufen lassen und gegebenenfalls die Viren entfernen lassen?

Sonst irgendwelche Änderungen vorgenommen wodurch das Problem danach eventuell entstanden sein könnte?

Sonst würde ich mal Windows neuinstallieren.

Kommentar von omgesisteinhund ,

Ja, ich habe viele gratis Virenprogramme, nichts wurde gefunden.

Ich habe mehrere mal probiert, Windows bei den Computereinstellungen zu aktualisieren, damit ich die Möglichkeit habe, Windows 10 zu installieren, jedoch kommt jedesmal eine Fehlermeldung beim herunterladen der Aktualisierungen.

Wie kann man dann Windows neu installieren? Und sind dann meine Daten weg?

Kommentar von Unbek4nt ,

Wurde vielleicht ein Update mal fehlerhaft installiert? Ist der PC bei 'nem Update mal abgestürzt?

Deine Daten wären dann weg, ja. Bevor du aber diesen Schritt wagst, recherchiere lieber nochmal bei Google oder in einigen Computerforen. Manchmal gibt es echt magische Lösungen.

Antwort
von blablaxp, 45

Ich vermute mal, dass es eine Recovery gibt? Wenn ja versuch mal, den PC damit zurück zu setzen. Du verlierst zwar deine Einstellungen aber deine Daten bleiben im Normalfall erhalten aber du musst eben alles neu einstellen. Immerhin müsste er dann wieder gehen, wenn es kein Hardwaredefekt ist :D

Kommentar von omgesisteinhund ,

Was ist eine Recovery? ^^ Kenne mich da nicht aus

Kommentar von blablaxp ,

Beim Start des Laptop steht im normalfall unten da, dass man eine bestimmte Taste für z.b. Setup oder so drücken soll und da müsste die Recovery dabei sein. Damit stellst du den Laptop auf Werkszustand zurück, sodass er wieder einwandfrei läuft. Ich würde dir allerdings raten, vorher nochmal danach zu googlen denn du bist bestimmt nicht der einzige mit dem Problem!

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & Windows, 24

HP Envy Laptop

Meh ! HP & dann noch Envy ... die haben Probleme z.B. Kühlung

der Laptop friert manchmal einfach ein, also ich kann nichts mehr
öffnen. Die Maus kann ich zwar noch bewegen & wenn ich auf Icons
gehe kann ich sie auch anwählen aber es passiert einfach nichts wenn ich
irgendwo draufklicke

Kühlsystem innen gründlichst reinigen & Raucher aus der Wohnung verbannen

Kommentar von omgesisteinhund ,

Wie kann ich am besten das Kühlsystem reinigen? einfach reinpusten?

Kommentar von surfenohneende ,

Wie kann ich am besten das Kühlsystem reinigen? einfach reinpusten?

Laptop zerlegen, Kühlsystem zerlegen, ggf. die eigendlichen Kühlkörper nass reinigen mit reinem Alkohol & danach auch die Wärmeleitpaste ersetzen

Antwort
von softie1962, 27

Das kann verschiedene Ursachen haben

- Ein Bauteil das langsam den Geist aufgibt

- Virus

- Treiberproblem

- Überhitzung (Kühlungsschlitze verdeckt?)

uvam.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community