Frage von caryshe, 28

Mein Laptop friert ein, was kann ich tun?

Mein Laptop friert sich oft ein. Das passiert mittlerweile schon um die 10 mal am Tag. Ich kann überhaupt nichts machen er bleibt einfach stehen. Ich muss ihn dann per Knopf ausschalten. Er ist nicht heiß oder so, es passiert ganz plötzlich. Ich habe schon nach Viren gesucht aber keine gefunden. Ich benutze auch CCleaner aber das bringt mir nicht viel. Bitte benutzt keine Abkürzungen oder so ich kenne mich mit sowas nicht aus :D Danke im voraus:)

Antwort
von fantastenbirne, 8

Vielleicht solltest Du den Laptop mal öfter aufräumen und Programme stoppen, die im Hintergrund laufen (natürlich nur unwichtige Autostartprogramme) Zum sicheren ausmisten würde ich die Datenträgerbereinigung aufrufen. Mit einem Cleaning-Programm wärst Du auch gut bedient ( z. B C-Cleaner von Piriform. Mit dem kannst Du neben aufräumen und Autostartprogr. stoppen auch Fehler beheben .) . Schwere Dateien ( Musik, Videos, Bilder etc.) kannst Du in eine Cloud schieben ( Dropbox etc.) oder auf einem anderen Datenträger sichern.
Mein Verdacht fällt aber hauptsächlich auf die Autostartprogramme. Wenn mehrere gleichzeitig laufen sind sie sich gegenseitig im Weg.

LG

Kommentar von fantastenbirne ,

ach ich sehe gerade erst, den Cleaner benutzt Du schon. Jedenfalls Autostartprogramme lassen sich damit auch stoppen.

Antwort
von Complox, 20

Unter Windows 10 kann das passieren wenn der Grafikkartentreiber nicht aktuell ist. Versuchs einfach mal mit einen Update dieses Treibers

Antwort
von chaosklub, 5

Das kann sehr viele Ursachen haben. Teste einmal die Festplatte mit einem externen Festplatten Test Tool (Hitachi DFT zum Beispiel).  Solche Probeme kommen sehr häufig von Schreib-Lesefehlern auf der Festplatte.

Wenn da keine Fehler gefunden werden, dann versuche mal den Computer im abgesicherten Modus zu starten und lasse ihn dann in diesem Modus ein paar Stunden laufen ... wenn er dann nicht abstürzt, dann hat Deine Windows Installation einen Fehler .. (alte, kaputte Treiber, ... irgend ein automatisch startendes Programm, was den Computer abstürzen lässt ...)

Entferne auch mal alle Sachen die Du an den Computer angeschlossen hast und die nicht gebraucht werden ... es kommt auch vor, dass zum Beispiel USB-Geräte zuvel Strom verbrauchen und dann den Computer zum Abstürzen bringen.

Du kannst auch mal versuchen, was passiert, wenn Du den Computer mit gedrückter und gehaltener Grosschreibetaste startest (= nach dem Login die Grossschreibetaste drücken und solange gedrückt festhalten, bis der Computer komplet gestartet ist)  .. das bewirkt, dass keine Programme mehr automatisch gestartet werden.... wenn er dann nicht mehr abschmiert, dann ist eines der Programme schuld, die er beim Start automatisch startet.

Antwort
von GangsterToast12, 19

Vielleicht ist der einfach alt. Mal das Betriebssystem neu installieren und alles runterhauen. Wenn es immer noch laggt, dann gönn dem Laptop seine wohl verdiente Rente!

Kommentar von RexImperSenatus ,

Wassss ? ein Laptop in Deutschland bekommt Rente ??? Ich will in meinem nächsten Leben ein Laptop werden !!!!

Antwort
von rukkk, 21

Auftauen. Vielleicht kurz in die Mikrowelle.

Kommentar von Zoom45 ,

Bedum tschh

Kommentar von RexImperSenatus ,

Grumblenixbritzelfix

Kommentar von RexImperSenatus ,

Ja, da gehört das 10er Win hin !!!

Kommentar von zocker1711 ,

😂😂😂😂😂 Bester Mann xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten