Frage von Computertrine, 73

Mein Laptop fährt nicht mehr hoch - was kann ich tun?

Ich habe gestern, nachdem er nicht mehr reagiert hat, einfach laaaaaange die Aus - Taste gedrückt ( ich weiß, blöde Idee - hab dafür auch schon die Retourkutsche erhalten )

Ich hatte 4 Programme gleichzeitig an und als kein Programm mehr reagierte ( hab immer wieder versucht oben rechts X zudrücken ) hab ich es dann auf die oben genannte harte Tour gemacht.

Mein Laptop ist ein ACER Aspire mit Windows 7 ( ja so ein altes Ding ) und er ist schon 5 Jahre alt.

Wenn ich ihn nun anschalte, dann geht der Bildschirm an, das ACER Zeichen leuchtet kurz auf und dann kommt der Satz

a Disk read error occurred press CTRL+Alt+Del to restart

Wenn ich das mache, dann kommt der Satz wieder - bevor kurz der Satz

Press F2 to enter Setup

für wenige Sekunden einblendet wird.

Kann man den Laptop noch retten?????

Antwort
von Darc007, 64

Wennn der Laptop vollen Akku hat und der Fehler nach mehrmaligem Neu-starten immernoch besteht, musst du ihn wohl neu aufsetzen.

Wenn du noch kein Backup deiner Dateien gemacht hast, geh ins BIOS (also mit F2 in diesem Fall) und schau im Reiter "Boot-Devices" nach ob deine Festplatte angezeigt wird. Wenn ja, kannst den folgenden Schritten folgen, wenn nein, ist der Laptop im Eimer, es sei denn die Festplatte ist nicht richtig verbunden.

Du brauchst: Deinen bzw einen Windows product-key, einen anderen funktionstüchtigen Computer, eine externe Festplatte für ein Back-up und einen USB-Stick der mindestens 8GB gross ist.

Schritt 1: Linux live-USB erstellen

Lade dir hier: http://www.linuxmint.com/edition.php?id=193 ein ISO herunter. Und lade dir von der CHIP-Website (ich darf nur einen Link einfügen) das Programm "Unetbootin" herunter.Wenn du beides hast, steckst du den USB-Stick in den PC und starte Unetbootin. Klicke auf "Abbild", dort auf "..." und wähle die ISO-Datei. Dann wähle deinen USB-Stick aus und klicke "OK". Warte bis das Programm fertig ist.

Schritt 2: Backup machen

Stecke den USB-Stick in den Laptop und starte ihn. Geh direkt ins BIOS und in den Reiter "Boot-Devices". Geh zu deinem USB-Stick und ändere die boot-reihenfolge, sodass er zuerst kommt.Verlasse das BIOS und das Linux sollte aufstarten. Wenn es startet, wähle "Linux starten".Nun kannst du im Datei-manager die Dateien der Festplatte ansehen. Stecke deine Externe Festplatte ein und kopiere alle Dateien dort drauf. Danach kannst du den Laptop herunterfahren und den USB-Stick rausziehen.

Schritt 3: Windows Bootmedium erstellen

Lade dir das Windows Setup deiner Version herunter und erstelle auf dem USB-Stick ein neues Bootmedium, nachdem du ihn formatiert hast. (Anleitung dazu gibt es auf der Microsoft homepage.

Schritt 4: Aufsetzen

Stecke den USB-Stick wieder in den Laptop und starte ihn. das Windows setup sollte automatisch starten. Folge einfach den Anleitungen.
Wenn du fertig bist, kannst du die Dateien aus deinem Backup wieder auf die Festplatte ziehen.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Kommentar von Computertrine ,

Hallo Darc007,

das ist mal eine Anleitung 👍👍👍👍👍

Das kapiere sogar ich als Frau. 

Dann heißt es jetzt anderen PC auftreiben. Ich halte euch an dem laufenden!! 

Antwort
von Duponi, 58

die Aus-Taste drücken war offensichtlich die einzige Möglichkeit, raus zu kommen, aber du hast ein Problem mit deiner Festplatte. Eventuell hat sie nur korrigierbare Fehler, eventuell ist sie auch ganz hinüber. Das kostenlose Tool Testdisk könnte helfen, insofern es keine Hardwareprobleme gibt.
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Livecd

downloaden, auf CD brennen, damit booten. Es gibt übrigens unzählige Anleitungen auf Deutsch dafür

Kommentar von Computertrine ,

Hallo Duponi, Danke für die Hilfe. Dann werd ich mal jemanden suchen der mir sie Sache auf ne Disk läd und es versuchen!! 

Lg

Antwort
von Modem1, 38

Jetzt benötigst du das Betriebssystem um über ein DVD Laufwerk starten zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten