Frage von Jochen2, 43

Mein Kumpel versteht nicht, dass bei mir die Arbeit an erster Stelle steht. Ist das ein Grund sauer zu sein?

Wir wollen am Samstag gemeinsam weg gehen. Hab mich auch schon darauf gefreut. Ich habe zu ihm gesagt es wird auf jedenfalls klappen ich arbeite im Lebensmitteleinzelhandel. Da ist ja jetzt das Weihnachtsgeschäft. Ursprünglich stand auf meinem Plan, dass ich nur bis 18 Uhr arbeiten muss. Jetzt muss ich bis 21 Uhr arbeiten. Das habe ich ihm per WhatsApp geschrieben. Jetzt ist er sauer. Das ist doch kein Grund sauer zu sein. Die Arbeitsstelle steht nun mal an erster Stelle. Bin auf den Job angewiesen. Das ist schon öfter bei mir passiert. Trotzdem brauche ich den Job. Ich würde auch viel lieber früher raus gehen. Das geht jetzt definitiv nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elizabeth2, 25

Ich sage knallhart: was versteht dein Kumpel nicht? Ist der ein wenig begriffsstutzig? Weiss der nicht, wie wichtig ein Arbeitsplatz ist? Weiß er nicht, wie wichtig dir das sein MUSS? Was ist das für ein Kumpel?? Stelle mal die Gegenfrage, wie wichtig du ihm wirklich bist. Erst kommt der Arbeitsplatz, dann Familie, dann Freunde. Wobei im Notfall die Familie Vorrang hat, aber da auch eben noch nicht mal zwangsläufig. Wie will man sich um Familie kümmern ohne Arbeit (bitte jetzt keine Kommentare zu ALG 2, ich hoffe ihr versteht, was ich meine...). Von daher ist Arbeitsplatz ein wichtiges Gut hier.

Antwort
von HarryKlopfer, 10

Hi! Wenn er darauf schon sauer ist (völlig zu unrecht), dann kannst du dich mit ihm noch auf einiges gefasst machen. Es sei denn, er sieht sein Fehlverhalten ein.

Antwort
von creator78, 22

Dann schreibe ihm doch einfach, das du es ja nicht entschieden hast und du vielleicht selber traurig darüber bist. Ein guter Freund sollte dafür Verständnis haben.

Antwort
von jimpo, 14

Sag Deinem Kumpel, erst die Arbeit dann das Vergnügen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten