Frage von Jochen2, 68

Mein Kumpel und ich beleidigen uns aus Spaß. Meine Frau wird da sauer. Ist das ein Grund?

Ich habe einen besten Kumpel. Wir verstehen uns voll gut. Wir reden uns gegenseitig aus Spaß auch blöd an und beleidigen uns auch. Das ist bei uns aber niemals ernst gemeint. Meine Frau regt sich da immer auf. Ich bin heute zufällig mit dem Auto hinter ihm her gefahren. Normalerweise winkt man sich ja gegenseitig. Bei uns ist das üblich, dass wir uns da gegenseitig den Mittelfinger zeigen. Wie schon gesagt ist das bei uns aber niemals ernst gemeint. Bei mir im Auto sind meine Frau, ihre Freundin und die Tochter von meiner Freundin mit gefahren. Die waren beide stinksauer. Ich habe es natürlich so gemacht, dass die Tochter nichts mitbekommt. Sie ist 5. Ich habe gesagt, dass ist nur mein Kumpel und so etwas bei uns normal ist. Sie sind voll abgegangen und haben sich voll rein gesteigert. Natürlich beleidigt man niemand. Das war ja nur Spaß. Was haltet ihr davon?

Antwort
von dfllothar, 25

Das ist bei vielen Jugendlichen momentan Standart, ist eigentlich nur Spaß und nie ernst gemeint. Die Jugendlichen haben ihre eigene Sprache, die sich aber mit dem Älterwerden wieder legt und anpassungsfähig an die Erwachsenen wird.

Für den Erwachsenen ist das freilich nicht schön, man wird´s aber nicht ändern können durch beschimpfen und maßregeln, solange sie noch jung sind. Später verhalten sie sich schon normal mit Anstand und Respekt.

Ich erlebe das immer wieder mit Kindern und Jugendlichen in einem zeitlichen Abschnitt des Heranwachsens. Man muß es halt dulden, das gehört in diese Zeit. Keine Sorge, dieses Verhalten bleibt nicht so wenn sie älter werden.

Antwort
von hocket1900, 19

Hey,

sehr interessante Situation. Das beleidigen aus Spaß unter Freunden ist mehr als Normal und eine gängige Art zu zeigen das man sich vertraut, da man versteht wie es gemeint ist. Eine Resozialisierung deiner Frau wird in der Hinsicht sehr schwer sein, wenn man diese Art der Kommunikation nicht kennt, sie von daher als absurd bezeichnet.

Manche Menschen verstehen diese Art Gestikulation nicht.
Es gibt daher 2 Möglichkeiten für dich:

1. Tipp
Sprich in einer ruhigen, nicht erhitzten Minute noch einmal einfühlsam mit deiner Frau darüber und erkläre sachlich die Gegebenheit.

2. Tipp
Belasse es dabei und versuche darauf zu verzichten wenn sich deine Frau in unmittelbarer Nähe befindet. Diese Lösung finde ich zwar nicht gut da sich Menschen durch Individualität unterscheiden und du beibehalten solltest wie du bist und dich gibst.

Die andere Sache ist ganz einfach. Wenn ein Kind dabei ist sollte man es dann doch für sich behalten. Kinder sind sehr aufmerksam, jede noch so versteckte Gestik oder Mimik wird von Kindern erfasst, sie sind feinfühlig und nehmen auch diese Wahr die du versucht hast zu verstecken einfach im zuge der kindlichen Neugierde heraus.

Ich wünsche euch viel Glück, daran sollte es in einer Beziehung nicht scheitern. =)=)=)=)=)=)

Antwort
von DerDudude, 33

Es geht deiner Frau nicht darum, wie du mit deinem Kumpel umgehst.

Viel mehr geht es ihr darum, dass du dich entgegen der gesellschaftlich angesehenen Umgangsformen benimmst. Sie stuft dein Verhalten vermutlich als "asozial" ein und findet das nicht gut. Auch gilt es als nicht besonders reif und kindisch.

Was genau du dabei mit deinem besten Freund machst, ist dabei nebensächlich.

Antwort
von FitJali37, 20

Mache das auch immer mit meinen Kumpels hahahaha um ehrlich zu sein kann man nicht immer ernst sein. Und ist das eigentlich auch egal was andere sagen

Antwort
von Jochen2, 17

Da ist mir ein peinlicher Fehler passiert. Ich meinte die Tochter von ihrer Freundin.

Antwort
von LustgurkeV2, 23

Frauen verstehen die Männer halt manchmal einfach nicht.

MFG (Mittelfingergruß)

Antwort
von Leisewolke, 36

so etwas könnt ihr machen, wenn ihr unter euch seit. Bei Fremden nimmt es dann die von dir geschilderten Formen an. Ziemlich unreif von euch

Antwort
von BlickAufsMeer, 20

Also ganz ehrlich irgendwann reichts auch mal... Mich würde es auch aufregen.

So wie du das beschreibst könnte man dich glatt für einen 16 jährigen pubertierenden Teenager halten.

Irgendwann muss man auch mal lernen sich wie ein normaler (Erwachsener?) Mensch zu benehmen und nicht wie ein Kind.

Kommentar von hocket1900 ,

Ein Recht auf Individualismus hat jeder Mensch. Ich finde es grundsätzlich falsch Thesen über jemanden zu erheben der von der Norm abweicht. Gewisse kindliche oder pubertierende Allüren zu bewahren finde ich mehr als Normal und absolut vertretbar.

Nur weil du es nicht für Gut heißt muss es nicht automatisch auf jedermann übertragbar falsch sein.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Um Gottes Willen !!! Natürlich ist es normal ung gut, wenn man Späße macht und über Dinge lachen kann, die kindlich sind und Spaß machen.

Aber ab einem gewissen Alter bitte mit Maß und Ziel ! Wenn er schreibt, er hat eine Frau, gehe ich mal davon aus, dass der werte Herr keine 19 oder 20 mehr ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community