Frage von GueniTheKing, 48

Mein Kumpel hat ein Alkohol Problem was soll ich tun...?

Er ist 18 Jahre alt und ich bekomm ihn nicht vom Alkohol weg... Er trinkt täglich welchen, egal wann und wo. Gestern konnte er nicht mehr gehen und ich musste ihm um 4 Uhr morgens abholen und ins Bett bringen... Bitte um Hilfe... Bevor es zuspät ist...

Antwort
von FlorianBln96, 42

Du kannst nicht viel tun. Du könntest dich an eine Anlaufstelle für Alkoholiker wenden und dort nachfragen. Oft haben sie auch Flyern mit Adressen und Telefonnummern. Deinem Freund muss bewusst werden, dass er ein Problem hat, nur er selben kann sich helfen lassen. 

Antwort
von mysunrise, 33

Mach ihm klar, dass er sich durch den ständigen Alkoholkonsum alles kaputt macht, denn wenn er selbst nicht weg vom Alkohol will, wirst Du Ihm nicht helfen können.

Sei als Freund für ihn da und höre ihm vor allem zu, wenn er Probleme hat, die der Grund für seine Sucht sein können (meisten werden Süchte als Ausflucht vor den Problemen des Alltags genutzt). Sollte er ernsthafte psychologische Probleme haben, bring ihn dazu mit einem Psychologen zu sprechen, sonst kannst Du ihn in eine Entzugsklinik bringen, damit er sieht, wie schlimm sich der Alkohol auswirkt, aber wenn er seinen Fehler nicht erkennt, werden alle Deine Bemühungen vergebens sein.

Antwort
von ErsterSchnee, 41

Er muss Hilfe WOLLEN. Und die will er nicht, solange ihn noch immer jemand raushaut. So schwer wie es fällt - halt dich raus und unterstütze ihn nicht noch weiter!

Kommentar von Strolchi2014 ,

Genau so ist es.

Antwort
von Strolchi2014, 27

Der Junge muss selber merken, das er Hilfe braucht. Du hilfst ihm nicht, wenn du ihn auch noch Nachts irgendwo abholst.

Rede mit ihm. Er soll sich an die anonymen Alkoholiker wenden.

Mehr kannst du nicht tun. Je länger du ihn unterstützt, je länger wird er weiter trinken.

Vor Allem muss auch die Ursache für seine Alkoholsucht herausgefunden werden.

Mitleid ist da aber nicht gut.

Antwort
von Peter501, 37

Wie es aussieht ist es schon zu spät.Du solltest dich trennen,so wirst du nicht glücklich mit ihm.

Antwort
von Pyrut, 28

Als aller erstes bist du so wie es scheint ein echter Freund! Es sollte mehr deiner Art geben. Sag ihm das er ab Sonntag keinen Schluck mehr trinken darf dann hat er jetzt noch 2 Tage Zeit somit verschäuchst du ihn nicht von der Idee weil wir ja Wochenende habe. Die nächsten 2 Tage sollte er es reduzieren und ab Sonntag komplett lassen bis aufs Wochenende. Mach mit ihm am Sonntag ab, er braucht einfach viel ablenkung. Am Anfang wird er wohl schlecht drauf sein aufgrund des Entzugs aber wenn er sieht das du ihn auch nüchtern erträgst dann hilft das schon sehr. Und sag ihm das er jedes mal wenn er Lust hat zu trinken er dir schreiben soll und dann sagst du ihm was er stattdessen machen soll. Z.b. Tv,Zocken was auch immer ... es würde evt. Helfen wenn er sich einen Baldrian Spary holt in der Apotheke um Nachts einschlafen zu können...

Antwort
von Ille1811, 21

Du 'musst' ihn nicht um 4 Uhr abholen und ins Bett bringen! Genau solch Verhalten ist es, was verhindert, dass ihm seine Lage bewusst wird.

'Hilfe durch Nichthilfe' ist das einzige, was bei Suchtkrankheiten helfen kann.

Schau mal auf die Webseite Al-Anon.de und/oder ins blog.Al-Anon.de. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die durch die Folgen des Alkoholtrinkens eines nahestehenden Menschen Probleme haben.

Antwort
von Herpor, 9

Dann bist du der perfekte Co-Alkoholiker.

Wenn dein Freund alleine saufen kann, dann kann er auch alleine nach Hause und zu Bett gehen. Wenn du ihm bei solchen Dingen hifst, dann merkt er nie, dass ihm der Alkohol Probleme macht.

Du wirst ihn sicher nicht davon überzeugen köännen, den Alkohholstehen zu lassen.

Aber du kannst ihn alleine saufen lassen und musst ja nicht unbedingt sein Freund bleiben, wenn sein bester Freund der Alkohol ist.

Antwort
von Somblay, 33

Klingt als wäre der Junge irgendwie unzufrieden. Was hat er denn?

Oder säuft er nur aus Langeweile?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten