Frage von nachgefragt22, 45

Mein Kumpel (14) hat mir erzählt, das er sich manchmal wünscht, weiblich zu sein. Liegt das an der Pubertät?

Antwort
von answer2003, 28

Es könnte sein, dass dein Kumpel sich im falschen Körper fühlt. Natürlich. Aber vielleicht denkt er einfach nur, ein Mädchen zu sein wäre einfacher. Lg answer2003

Antwort
von AoiHime, 27

Das ist denke ich mal ganz normal, oft gibt es halt noch Sexismus, bzw. Vorzüge vom jeweils anderen Geschlecht die man selbst gerne hätte :) Ich sage auch das ich manchmal gerne männlich wäre, damit ich nicht so objektifiziert werde~

Antwort
von joyce011115, 30

Es kommt doch auch darauf an in welchem zusammenhang er das gesagt hat. 

Ich zum Beispiel sage fast jedes mal dass ich gerne ein Mann wäre, wenn ich irgendwo bin und da kein klo ist. (versteht sich hoffentlich von selbst)

Kommentar von nachgefragt22 ,

Nein, er unterhält sich "gerne" über solche Sachen.... Da Ich sein einziger Freund bin, erzählt er mir alles und hat sonst niemanden.

Kommentar von joyce011115 ,

Was sind "solche sachen"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community