Frage von Hupidupi, 84

Mein Kot ist hart wie Stein. Warum?

Hallo!

Ich hatte letztens einen Contest, wo ich 30 Tafeln Zartbitterschokolade und 10 Bananen essen musste (ich wurde leider nur Platz 2). Nach drei Tagen kam mal wieder das Harndrang/Darmgefühl. Als ich dann auf dem Bestuhlungsort saß, konnte ich nicht genügent "Druck" ausüben, da sich der Kot extrem hart anfühlte.

Meine Frage: Weiß einer wie ich diesen Kot weicher "rauskriege" (der letzte Stuhlgang war vor 7 Tagen).

Es ist mir sehr peinlich das zu schreiben, also bitte nur ernsthafte Antworten.

Antwort
von Zumverzweifeln, 84

Ein Löffel Rizinusöl hilft - gibt es in der Apotheke. 

Kommentar von Hupidupi ,

JA das nehme ich immer zum braten

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Sehr praktisch - dann kannst du ja gleich zulangen! Gute Besserung!

Antwort
von Wonnepoppen, 63

du solltest dringend zum Arzt u. dir was geben lassen, kein Wunder, daß du "nicht kannst", nachdem was du in dich hinein gestopft hast.

trinkst du genügend?

Kommentar von Hupidupi ,

max. 1l am tag, sonst bin ich für die meisten hyperliquid

Kommentar von Wonnepoppen ,

das ist zu wenig!

Was meinst du mit "hyperliquid"?

Kommentar von Hupidupi ,

Nein. 1l reicht vollkommen. #google

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann hat dir google etwas falsches erzählt!

Beantworte mir doch bitte noch den Ausdruck, den du verwendet , ich kann damit nichts anfangen!

Kommentar von Olchimum ,

Also wenn Du nicht nur bummelig 30kg wiegst ist das definitiv nicht genug. Es wird geraten ca. 30ml pro kg Körpergwicht pro Tag zu trinken.

Ein natürliches Abführmittel ist Milchzucker, den gibt es in Pulverform im Supermarkt, Reformhaus oder bei Rossmann,dm usw. zu kaufen. Diesen dann am Besten einfach in einen großen Joghurt rühren, gerne auch mehrmals am Tag.

Gibt es auch als "Lactulose" in der Apotheke zu kaufen.

Kommentar von Hupidupi ,

ok danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten