Mein kostenloser Schufa-Schein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sorry,

90 der Antworten hier sind falsch :-(

a) Die Schufa ist eine Firma, keine Behörde. Die Schufa hat Wettbewerber, wenngleich die Schufa für Endverbraucher (dich) die größte *grübel*...komme gerade nicht auf den Namen....ist.

Aufkuntei..., so heißt das.

Guckst du hier und sei glücklich.

http://www.finanztip.de/auskunfteien/

oder

https://selbstauskunft.net/beispiel.pdf

Du kannst auf der Ausweiskopie gar dein Bild schwärzen etc.

Gehe denen ruhig auf den Sack, sie arbeiten schließlich mit deinen Daten, ohne dich zu fragen....Fair Play :-)

Achtung, die Schufa will dir ein supertolles, supergünstiges ABO oder einen Internetzugriff verkaufen. Dies brauchst du seltenst. Eine Freundin hat das, weil sie immer alles wissen will, sonst ist das "Hupe"

Ansonsten sei gesagt, dass die für dich kostenlose Abfrage bei der Schufa, immer etwas länger dauert...welch Zufall.

Abschließend die Info, dass die Auskunft an eine Bank o.ä., enie andere ist, als die, welche du bekommst....

Sei auf der Hut, hier steht schon wieder viel Halbwissen :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
16.06.2016, 13:43

90 der Antworten hier sind falsch :-(

Also ich lese hier weder etwas davon, dass die Schufa eine "Behörde" sei, noch eine grundsätzlich völlig falsche Antwort.

0

Im Internet auf Schufa.de.  Dort ist alles beschrieben für die sogenannte  kostenlose  Selbstauskunft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt bei der Schufa selbst,die erste Auskunft ist Kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
16.06.2016, 09:56

Mittlerweile ist sogar 1x/Jahr kostenlos und Beantragung geht online.

Achte drauf, nicht das Abo abzuschließen... die wenigsten Leute brauchen wirklich mehrfach pro Jahr ihre Schufa_Auskunft.

1