Frage von xSarah2, 31

Mein Kopf ist immer so angespannt... idk?

Hi,

mein Kopf, also meine Stirn, bis runter zu den Ohren ist irgendwie immer so 'angespannt.' Jedenfalls fühlt sich das so an. Man sieht keine Falten oder so, man sieht garnichts, nur ich spüre das. Es kribbelt ein ganz kleines Bisschen und ich kann es nicht stoppen, auf jedenfall weiß ich nicht wie ich es stoppen kann. Auf Dauer nervt dieses Gefühl und ich will es los bekommen.. Irgendwie dröhnt es und macht Druck und keine Ahnung wie man sowas erklären soll ._. 

Woran liegt das überhaupt und wie kann ich es "los werden" ?

Danke für jede Antwort c:

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von TUBerlinStudent, 18

das könnte die vorstufe von spannungskopfschmerzn sein. die kommen von bewegungsmangel/starrer haltung. sitzt du viel vor dem fernseher oder am pc?

gegen spnnungskopfschmerzen hilft auf jeden fall bewegung/gymnastik und weniger fernsehen/surfen etc. ;-)

Kommentar von xSarah2 ,

Ja, ich bin jeden Tag, den ganzen Tag nach der Schule nur am PC. 

Ich weiß aber auch nicht was ich anderes tun soll, alleine Sport machen ist mir zu langweilig und ich habe nicht wirklich Freunde. Jedenfalls treffe ich mich nie mit jemanden. 

Aber ich gehe 2x in der Woche zu einer Sozialhilfe gruppe und wir laufen da manchmal durch den Wald, Stadt, oder gehen Eis essen. Reicht das nicht?

Kommentar von TUBerlinStudent ,

das ist eine ehrliche antwort ;-) j, das spannungsgefühl kommt sicher vom vielen sitzen. hocke selber berufsbedingt viel am pc und kenne das auh ;-)  2x in der woche spazieren ist in der tqt ein bisschen wenig. man braucht nicht unbedingt richtigen sport, leichte, aber gezielte übungen reichen auch. die knnst du alleine in deinem zimmer machen und sie dauern nur 3ein paar minuten. wenn du das (fast) jeden tg machst, dürfte die spannung bald nachlassen. z.b. den nacken dehnen, also das kinn auf die brust, mit verschränkten händen am hinterkopf den kopf vorsichtig nach unten ziehen, es darf etwas ziehen, aber nicht wehtun. dann den kopf wieder aufrichten, seitwärts quf die shculter legen und langsam von einer schulter auf die andere "rollen" (ein paar mal langsam hin und her). das lockert den verspannten nacken ;-)

Antwort
von Bogislvl6, 22

Hmm..leg mal kaltes Eis darauf.. Ich kann aber nicht garantieren dass es was bringt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten