Frage von Parabrot, 51

Mein Kondensator der Klimanlage ist kaputt, was muss alles getauscht werden?

An meinem Polo 9N ist der Klimakondensator kaputt. Die Werkstatt wollte 500 € für den Tausch, ist mir zu teuer. Was muss man denn alles tauschen wenn der Kondesator kaputt ist ? Können Trockner, Kompressor und Verdampfer drinnenbleiben ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 31

Ein kondensator ist eine teure Angelegenheit   egal ob nun VW oder gar Mercedes.  den zu montieren erfordert auch einiges an  demontagearbeit den so einfach kommt man da normal nicht rann..

Zusätzlich gilt als Fachlich erforderlich das sobald das Kältemittelsystem  geöffnet wurde der Trockner  mit zu auszutauschen  ist.  bei einigen Herstellern ist der trockner sogar fester bestandteil des Kondensators  jedoch als wechselbare kartusche.

Hintergrund  die trocknerpatrone soll ja verhindern das Eiskristalle im Verdichter Schaden  erzeugen.. und so ein Trockner der nebenbei auch als Sammler fungiert und bezeichnet wird  kann im Schnitt bis zu drei Gramm Feuchtigkeit aufnehmen. 

Das ist nicht viel und wenn ich davon ausgehe das deine Anlage eh durch den defekt offen sein dürfte und in dieser Zeit  auch Feuchtigkeit aus der luft aufgenommen haben dürfte ist das fast nix. Ich würde wenn du den Komndensator wechselst  bzw wechseln Lässt das System mit getrocknettem Stickstoff abpressen lassen was bewirkt das so auch Feuchtigkeit aus dem System gezogen wird. 

Ein Trockner ist dabei natürlich Pflichübung.

 was passiert wenn du den trocner nicht wechselst ?  oder auch nicht mit stickstoff   abpressen lässt .? Neben der Druckprüfung mit  drücken von 10 - 15 Bar Stickstoff  der übrigends vom gesetzgeber  vorgesehen ist   bleibt die feuchtigkeit  im system.. Es bilden sich Eiskristalle  sehr kleine  die im systemn zirkulieren..

Da mögen zweifeler recht haben  aber der verdichter der das kältemittel  komprimieren soll ( dessen Kolben sind aus Dünnem Aluminium ) ist nunmal systembedingt nur auf gasförmige Stoffe ausgelegt   und der würde erheblichen Schaden nehmen..

Nun das kann Gutgehen   aber eben auch nicht  und ich werde keinen Rat geben der fachlich nicht zu begründen o ist oder gegen Regelwerke  der Gesetze oder Herstellerinfos wiederspricht.  Deine entscheidung und dein Geld..

Kondensatoren im schnitt  zw 250  und 400 Euros Endverbraucherpreis . So ein trockner ist um die  70 bis 130 euros zu haben und dafür einen verdichter  für einen knappen  7-90 Euros zu riskieren  halte ich für dumm zumal  man nur mit entsprechenden Lehrgangsnachweisen an Klimaanlagen ranngehen sollte . 

Solltest du noch fragen haben gerne.. P.S. ich arbeite seit etwas um die  fast vierzeig jahre  an klimaanlagen  im entwiklungsbereich eines Herstellers.. Joachim 

Kommentar von 19978 ,

Beim Preis meintest du wahrscheinlich 7-900 Euro oder? Alles andere ist wahrscheinlich unrealistisch oder?

Kommentar von jloethe ,

Stimmt  ein Verdichter  kostet  nicht  70 -90 sondern  700 bis  900 Euros  der Hersteller  ist vermutlich Fa Sanden.  Von gebrauchten  Teilen auch wenn  funktionsfähig  ist abzuraten den das erfordert  das spülen des Verdichters weil die  öle hygroskopisch sind  und das kann nicht  jeder. Lohnt auch nicht weil der Aufwand zu hoch ist. Generell ist bei Klima und Bremsen von gebrauchten Teilen abzuraten.. in fast jedem anderen Fall bin ich dafür ,.

Joachim

Kommentar von Parabrot ,

Durch das Leck ist überhaupt kein Kühlmittel mehr in der Anlage. Kann ich denn mit der Reperatur warten (monetäre Situation ist grade unpassend) ohne dass etwas kaputt geht ? Natürlich ohne die Klimaanlage anzuschalten.

Antwort
von druckluft, 39

Hallo,

nur der Kondensator ist zu tauschen! Und natürlich neues Kältemittel (siehe Kühlschrank) muss eingefüllt werden. Je nach Kfz-Typ, und/oder Größe der Klimaanlage, kann dann auch vielleich ein Filtertrockner (nimmt mögliche Verschmutzungen nach der Reparatur und Feuchtigkeit!? auf) noch installiert werden. Alle anderen Teile funktionieren ja noch. Aber fragen musst Du dich selbst, ob diese Teil-Reparatur sinnvoll ist. Wenn Dein Auto zu alt ist, fällt vielleicht auch bald der Kältemittelkompressor aus, und Du stehst wieder in der Werkstatt. Frage einfach einmal nach, welche durchschnittliche Lebenserwartung die Klimaanlage in Deinem Kfz hat, haben kann. Dann hast Du einen ersten Ansatz für eine Entscheidung!

Beste Grüsse

Druckluft


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community