Mein Körper ist zu dick?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuche doch erstmal dich selber zu testen. Kannst du deine Gefühle unterdrücken? Unterlass das mit der Selbstbestrafung: Brechen un Joggen.

Wenn du es schaffst, dann finde deinen Weg wieder zu einem normalen Essverhalten.

Wenn nicht, dann geh zum Arzt und den längeren, beschwerlicheren Weg ggf über eine Psychatrische Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celinee11I10
05.09.2016, 20:46

ok. Ich werds mal versuchen

0

Das klingt auf jeden Fall nicht ... gesund. :/ Aber wie wär es einfach mit Offenheit. Ich verstehe manchmal die Schwierigkeit in manchen Situationen nicht ... Rede einfach mit Deiner Mama.. Sag Ihr sie hätte wahrscheinlich recht. Mit Dir stimme irgend etwas nicht ... und Du würdest Dich gerne untersuchen lassen. Das wahr`s! Mehr brauchst Du nicht zu tun. Sie wird einen Termin vereinbaren, und mir Dir da hin Fahren. :) Ganz einfach. Glaub mir.

Viel Glück, hoffen wir das es nicht ...ernstes ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celinee11I10
05.09.2016, 20:49

Danke für deinen Rat :)

1

Gibt es einen Grund, warum Du keine "Eckdaten" von Dir verrätst? Na komm schon, wie groß und wie schwer bist Du?

Die Probleme, die ich zwischen Deinen Textzeilen lese, könnten sich richtig schön hochschaukeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celinee11I10
05.09.2016, 21:13

Ich(13 Jahre) bin 1.61 groß und wiege ungefähr 47 kg

0

Sag Deiner Mutter: "Ich habe Angsr, dass ich in die Magersucht rutsche. Ich brauche Hilfe. Bitte bring mich zum Arzt."

Finde ich übrigens sehr clever von dir, dass du was unternehmen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celinee11I10
05.09.2016, 20:44

Danke für deine Hilfe :)

0

Du musst nicht zwangsläufig mit deiner Mutter zum Arzt. Wenn du zum Arzt gehst, untersucht er dich auch ohne das Beisein deiner Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celinee11I10
05.09.2016, 20:44

ok. Muss der Arzt meine Mutter denn darüber informieren?

0
Kommentar von IamSecretly
05.09.2016, 20:46

Das kommt darauf an, was genau er tun muss. Wenn er es für richtig hält dir eine Therapie zu "verschreiben" muss er deine Eltern darüber informieren, aber im Grunde genommen hat er sich an die Schweigepflicht zu halten.

0
Kommentar von IamSecretly
05.09.2016, 21:11

Kein Ding😊

0

*und mir wird wenn ich an essen denke und manchmal auch wenn ich essen sehe immer sofort schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung