Frage von itsover7, 63

Mein körper bewegt sich nicht obwohl es dringend notwenig ist?

Ich bin männlich Und Sehr faul (ich bin dünn) Ich muss mein zimmer aufräumen damit ich mich wohlfühle mache es aber nicht und leide lieber. Ich habe durst aber geh nicht in die küche weil ich es nicht hinbringe ich leide also Ich Soll mir was wünschen bin aber zu faul mir was nachzudenken obwohl das angebot ist. Ich werde wahnsinnig. Ich bin immer nur am handy oder Zocke Tablet oder PSP (naruto)

Was tun man

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tasha, 63

Das Problem mit dem Durst kenne ich. Manchmal verwechselt der Körper bzw. eher Geist Durst oder Verspannungen mit Müdigkeit und man macht dann einfach nichts, statt etwas zu trinken oder sich zu dehnen.

Ich würde Dir dringend raten, Dir eine Computer- und Handyzeit zu verordnen und eine computer- und handyfreie Zeit. Dann fang beim Aufräumen mit 5 min und einer definierten Aufgabe an, z.B. 5 min nach Müll suchen, den einsammeln und wegwerfen oder 5 min alles auf dem Schreibtisch in Kategorien (Stifte, Papier, Bücher, Essen) ordnen und dann entsprechend weglegen. Dann hast du auf jeden Fall schon mal etwas getan.

Suche nach Dingen, die Dich evtl. abhalten. Typisch wäre Mangel an Wasser, Mangel an frischer Luft etc. Es kann auch helfen, einfach mal eine Runde um den Block zu gehen, dann ist man oft viel motivierter als wenn man vom Computer oder Handy aus irgendetwas anderes anfangen soll.

Kommentar von itsover7 ,

diese antwort gefällt mit ich habe es positiv bewertet

Kommentar von itsover7 ,

deine antwort gefällt mir!

Kommentar von Tasha ,

Danke!

Antwort
von Hardware02, 27

Entsorge deine PSP, ebenso dein Tablet. Dann geh duschen, so wie du dein Leben hier beschreibst, könnte das nötig sein. Wasch die Wäsche, denn auch das dürfte nötig sein. Als nächstes trinkst du ein Glas Wasser, dann gehst du in den Supermarkt und kaufst dir etwas gesundes zu essen, das du dir (selbst) heute abend kochen wirst. 

Kommentar von itsover7 ,

wegspereeren erstmal..doch nicht entsorgen 😞 du hast recht das werde ich machen

Antwort
von Barbdoc, 24

Wenn Du die o.g. Tips abgearbeitet hast, melde Dich zum Taekwondo-training an (z.B. bei der Volkshochschule). Bald werden die Endorphine anfangen zu strömen und Dein Körper wird sich auf die regelmäßigen Trainingseinheiten freuen.

Antwort
von Piuno3, 24

Ich schwöre aufräumen macht Spaß! Mach Musik an. Ich liebe immer den Effekt danach 😂 Falte erstmal alle Anziehsachen die draussen liegen und leg sie aufs Bett. In eine Ecke tust du alle Sachen die nicht in dein Zimmer gehören, zB Gläser, dreckige Socken. Dann ordnest du deinen Schreibtisch und tust alle deine Anziehsachen in den Schrank. Machst dein Bett. Die Sachen in der Ecke bringst du jetzt alle weg. Teil sie dir in Küche und Bad auf. Zb hast du noch ein Deo im Zimmer das ins Bad sollte und altes Essen das in den Küchen Mülleimer gehört. :D

Kommentar von itsover7 ,

gute antwort ich schwör

Antwort
von catweasel66, 33

mal zum psychodoc auf die couch gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community