Mein kleiner weißer Havaneser knabbert sich ständig an den Pfötchen ( vilt eine Art Juckreiz), was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, besser wäre es die Ursache und nicht die Symptome zu bekämpfen, soll heißen: Warum juckt es? Häufig kann es eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein. In Trockenfutter befinden sich häufig Futtermilben, oder er hat eine Getreideallergie, oder vielleicht ist er gegen Rind allergisch. Vielleicht hat er aber auch einfach nur trockene Pfoten, die spannen, da hilft Pfotenbalsam. Ansonsten würde ich mich mal mit barfen auseinander setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crashcookie
05.09.2016, 15:19

Alles klar. Ich danke. :-) 

0

Hört sich nach Futtermitztelallergie an, der Tierarzt kann das prüfen. Oder Du wechselt erstmal das Futter. Nimm was gesundes ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crashcookie
05.09.2016, 15:18

Ich danke. :-) Werde es mal ausprobieren.

0

wie oft habt ihr das aufgetragen. eventuell  ist ein kleiner steinen verantwortlich, wenn dein Hund immerzu leckt, dann hat es was. viellleicht muß diese stelle geröngt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crashcookie
05.09.2016, 15:20

Die Pfötchen sind auch so bräunlich also das Fell dort sonst ist er komplett weiß. Das war vorher nicht so. Seitdem er hier in Deutschland ist hat er das. Kann das vilt mitm Klima auch zusammen hängen?

0