Frage von schmackofatz,

Mein kleiner Neffe war mit Kopfläusen bei mir zu Besuch. Was muss ich alles waschen?

Er hat sich gestern schon auffällig oft am Kopf gekratzt als er bei uns zu Beuch war. Gerade hat meine Schwester angerufen, dass der Kleine Kopfläuse hat (scheinen sich wohl im Kindergarten gegenseitig anzustecken). Da ich damit keinerlei Erfahrung habe, weiß ich nicht was ich jetzt beachten muss. Soll ich alles mit dem er in Kontakr gekommen ist waschen. Es sind ja hauptsächlich die Kissen auf der Couch und der Teppich daneben? Wenn ja, bei wieviel Grad muss es gewaschen werden, damit die Viecher auch wirklich tot sind? Woran muss ich noch denken?

Antwort von arnesnicki,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es ist wichtig, dass Du die Sachen bei mindestens 60 Grad wäscht. Die Läuse und Nissen sterben erst bei 45 Grad ab. Du solltest alles waschen, womit der Kleine in Kontakt gekommen ist. Aber auch Deine eigene Bettwäsche (Du hast ja heute Nacht nach dem Kontakt drin geschlafen) und Handtücher. Bei den Teppichen sollte es reichen, wenn Du sie absaugst. Das aber gründlich. Alles, was Du nicht waschen kannst, solltest Du einfrieren. Für ca 2-3 Tage. Das sollte reichen. Und Deinen Kopf solltest Du die nächste Zeit aufmerksam beobachten. Sobald er anfängt zu jucken, am besten sofort mit Läusezeug behandeln. Ich habe den Mist gerade hinter mir. Schöner Sch...!

Antwort von griechesucht,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Einfach ALLES... und am Besten Kochen...

Antwort von america,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

frage in der apotheke ob die einen zusatz zum waschprogramm haben, das nissen abtötet. mein nachbar hatte schonmal läuse vom urlaub mitgebracht, da musste er alle klamotten und bettzeug in einen plastiksack mit einem spezialmittel über nacht geben und dann waschen

Antwort von ichnur,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

am besten ab damit in die chemische Reinigung!

Kommentar von Hochgenuss,

na die werden sich freuen...

Antwort von nice23,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die komplette Bettwäsche,die Kuscheltiere,wasch am besten alles ab wo er mit im kontakt getretten ist.Und die kissen und den Teppisch wie du gesagt hast.

Antwort von LittleDammi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

klar alle textilien waschen! bettzeug, decken, kissen ect. und kontrollier deinen kopf, oder proforma ein mittel aus der apotheke für dich und deine fam.

Antwort von Therme,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Am besten alles wo mit ihm in Kontakt kam...du kannst die Sachen auch einfrieren

Antwort von Murmelchen,

Habe folgenden Satz gelesen: "Kopfläuse würde nämlich ohne den Kopf zum Blutsaugen (alle paar Stunden) schnell dursten und in einem Tag sterben." Wenn die Biester so schnell sterben, warum soll ich mir also so einen Stress mit Wäsche waschen machen? Habe bei meinen Mädels ein gängiges Kopflaushampoo (Wash-Away)verwendet und habe keinerlei Probleme mehr. Gruß Murmelchen

Kommentar von Rikeelse,

Hallo Murmelchen,

so lange die Kopfläuse noch eine behaarte Kopfhaus vorfinden, können sie aber immer wieder schnell zurück kommen. Ich würde dieses Risiko jetzt nicht zu unbedingt eingehen wollen und abwarten, ob sie sterben. Es muss ja nur eine vor dem Sterben ihre Eier auf dem Kopf abgelegt haben, dann geht das ganze Spiel wieder von vorne los. Aber wenn du nicht so eine Hektik verbreiten willst, dann gibt es schon auch alte Hausmittel, die wirksam sind. Sieh doch einfach mal unter http://www.kopflaeuse-hausmittel.de nach. Dort wird ein ausführliches Ebook angeboten, in dem alle Themen rund um die Kopflaus und ihre Bekämpfung angesprochen. Es ist nicht ganz billig, aber immer noch billiger, als große Mengen Kopflausshampoo.

LG Rikeelse

Antwort von Jivan,

Guckst Du hier: http://de.youtube.com/watch?v=nZ1BQvKKWyk

Antwort von mauselchen,

alles wo er mit in Berührung kam und noch etwas ausweiten

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Woher kommen Kopfläuse? Es ist wieder mal soweit: Kopfläuse im Kindergarten! Ich frage mich wieder mal: Wo kommen die Viecher her? Waschen da manche ihren Kindern wochenlang nicht die Haare? Oder waschen sie ihre Bettwäsche nicht? Kann mir jemand sagen woher sie kommen?

    8 Antworten
  • Ein paar Fragen zu Kopfläusen...... Hallo ihr Lieben! Meine Tochter hat ausm Kindergarten Kopfläuse mitgebracht. Wir haben sie inzwischen alle, bis auf unsere Kleine, 10 Wochen alt. Jetzt meine Fragen: Kann das Baby auch Läuse bekommen und wie werden die dann behandelt? Wie beko...

    12 Antworten
  • Kopfläuse - eine Plage Hallo... Eine Freundin von mir hat gestern feststellen müssen, dass sie Kopfläuse hat... Was kann sie dagegen tun? Ich habe einmal gehört, dass das tägliche Haarewaschen für Kopfläuse ein willkommenes Fressen ist, da angeblich durch das Waschen d...

    6 Antworten
  • Hilfe..Schutzmaßnahmen bei Kopfläusen! Mein Sohn hat gestern draußen mit einem Nachbarjungen gespielt. Dabei haben sie bemerkt, das der Junge Kopfläuse hat. Meiner ist sofort nach Hause, vor der Tür bereits ausgezogen (komplett), Duschen, mit Läuseshampoo Haare gewaschen, Kleidung be...

    10 Antworten
  • Wie am besten Kopfläuse Erkennen ? ... Habe seit 10 minuten kratzen auf dem Kopf und das fuehlt sich an als ob sie da was bewegt , bei meinem bruder und bei meiner mutter ist es genau so , wir haben schon Geschaut sie hat bei mir viele weiße punkte gesehen , sie meinte es könnte auch ...

    3 Antworten

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community