Frage von deinefragecom, 52

Mein kleiner Bruder ist ständug am Reden ,was kann ich tun?

Hallo,

mein kleiner Bruder (6 Jahre) ist ständig am Reden und das recht laut ,sodass es auch meine sehr Mutter sehr nervt. Oft sagt sie ihm leise zu reden ,was er dann auch höchstens die nächsten 5 Minuten tut , bis es wieder von vorne mit dem lauten Gerede anfängt...

Was kann ich tun?Wie bringe ich ihm bei ruhig und leise zu reden?

Danke im Vorraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 7

Dein Bruder wird auch noch ruhiger, wenn er älter wird.

Wenn er nur so laut schreit oder laut redet, dann einfach nicht hinhören.

Sollte er fragen, warum ihr nicht antwortet? Dann sagt ihm, dass man ihn nicht versteht, weil er so laut ist. Dass ihr euch nur mit ihm unterhaltet, wenn es normal mit euch spricht.

Ihr könnt euch auch umdrehen und einfach weggehen und ihm dann erklären, dass er so nicht mit euch sprechen kann, ihr redet auch normal mit ihm.

Das kann man ganz ruhig machen, ohne Stress zu verbreiten. Das klappt aber nur, wenn ihr selber normal redet und nicht streitet.

Kommentar von Turbomann ,

Lieben Dank für dein Sternchen

Antwort
von Dilithium, 12

Das wird nicht klappen. Kinder zwischen 4 und der Pubertät sind so. Man kann sie immer wieder darauf hinweisen, aber dann werden sie sich eher ungeliebt fühlen. Sie können nicht einschätzen, was andere nervt und was nicht.

Mein Sohn war auch tierisch anstrengend. Tausend Themen, die mich null interessiert haben. Laut, sich immer in alles reingehangen, kein Ende gefunden.

Jetzt - so mit 15 - würde ich freuen, er redet mal mit mir ...

Antwort
von Helfer3450, 11

Du könntest doch einfach auch anfangen zu reden, wenn er beginnt, nur noch lauter. Das machst du dann ein paar Mal bis er versteht was Sache ist^^

Antwort
von RaqeYo, 12

Ist nur ein Zeichen darauf, dass er weiter entwickelt ist.

Er hat halt redebedarf. :D Hör ihn halt mal 10min zu und tu so als würds dich intressieren. :D

MFG Lukas

Antwort
von Kati2205, 25

Dein Bruder gehört um die Uhrzeit ins Bett! :)

Antwort
von minaray1403, 7

Schockier ihn.

Antwort
von Ikonos, 14

Er hat ADHS, das ständige Quasseln nennt sich "Sprechdurchfall" (Logorrhoe):

https://de.wikipedia.org/wiki/Logorrhoe

Kommentar von deinefragecom ,

Ich glaub du hast ADHS ,so schlimm ist das auch wieder nicht . 

Kommentar von Turbomann ,

@Ikonos

Wieso muss jedes Kind das ständig quasselt ADHS haben?

Früher gab es auch schon unterschiedliche Kinder, genau wie heute.

Die einen redeten in dem Alter und die anderen nicht.

Man sollte froh sein, wenn sie lebendig und aufgeweckt sind und auch wissbegierig und Fragen stellen.

Dann sollte man auch genau hinhören und ihnen das Gefühl geben, man nimmt sie ernst, auch wenn das manchmal nervt, da müssen alle Eltern durch.

So ganz nebenbei kann man ihnen gleichzeitig ohne viel Tamtam zeigen, dass man auch normal miteinander sprechen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten