Frage von frageklotten, 206

Mein kleiner Bruder ist seit heute Nacht auf einem Auge Blind und niemand weiß wer es war?

Ich sollte heute Nacht einen Kumpel von einer Karnevalsfeier abholen und mein kleiner Bruder (20) wollte ungedingt mit...wir holen einen Kumpel ein und mein bruder saß vorne und hatte das Fenster offen, dann kam jemand und hat ihm mit voller Wucht eine Kaputte Bierflasche ins Auge gerammt....dann war mein Bruder 20 min Bewusstlos . Nach 20 Minuten kam die Polizei und der Rettungsdienst und die haben ihn direkt mitgenommen, dann kam noch die Kriminalpolizei und hat die Ermittlungen aufgenommen und da waren soo viele Leute und die haben keine heiße Spur und niemand hat angeblich etwas gesehen...Mein Bruder liegt immer noch in der Intensivstation in der Uni Klinik Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vielleicht herausfinden könnte wer es war..oder ob ich einen Rechtsanwalt oder irgendwas einschalten soll? Ich bin so fassungslos wie ein Mensch sowas nur tun kann. Was denkt er sich dabei? Jetzt mal ernsthaft ?! Das Augenlicht eines kleinem Kind zu nehmen ? Mein Bruder hat wirklich mit niemanden etwas großartig zu tun und hat soviel ich weiß, keine Feinde...

wäre über jede hilfreiche Antwort Dankbar

Antwort
von Steffile, 91

Den Schuldigen zu finden ist im Moment weniger wichtig als die Gesundheit deines Bruders, aber ich kann auch verstehen, dass du fuehlst, dass du keine Kontrolle ueber das medizinische hast und dich deshalb auf die Schuldfrage konzentrierst. Wenn du herausfindest wer es war, dann planst du hoffentlich keine Selbstjustiz - ueberlass das bitte der Polizei!

Ich kann deine Wut und Fassiglosigkeit verstehen, meinem Bruder ist das gleiche passiert, allerdings unter ganz anderen Umstaenden.

Und ich kann dir versichern, das mein Bro gut mit einem Auge zurechtkommt, er kann seinen Beruf ausueben und Autofahren. Hilf deinem Bruder mit der Umstellung klarzukommen, sei da, wenn er seine Trauer und Wut ausdrueckt, aber verstaerk die nicht. Du kannst Geschehenes jetzt nicht ungeschehen machen, konzentrier dich auf das, was deinem Bruder hilft.

Alles Gute!

Antwort
von ichweisnix, 29

.oder ob ich einen Rechtsanwalt oder irgendwas einschalten soll?

Sie nicht, aber ihr Bruder sollte einen Rechtsanwalt einschalten.

und die haben keine heiße Spur und niemand hat angeblich etwas gesehen

Langsam langsam. Ob es verwertbare Spuren gibt, stellt sich erst bei der kriminaltechnischen Untersuchung heraus. Ganz entscheidend ist natürlich, ob die Tatwaffe gefunden wurde.

Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vielleicht herausfinden könnte wer es war.

Sie können da nicht viel tun, das ist sache der Kripo. Das Vorgehen dürfte hier sein, Tatwaffe suchen und die forensischen Spuren ( Fingerabdrücke, Speichelreste) sichern. Das wird dann zunächst mit erfaßten Straftätern verglichen. 

Findet man da nix, muß man den Kreis der Verdächtigen soweit eingrenzen, das man per Gerichtsbeschluss Speichelproben und Fingerabdrücke nehmen kann.

Ferner wäre natürlich von Ihnen und Ihren Bruder freiwillige Ausschlussproben zu nehmen.


Antwort
von OIivix, 37

Mit 20 ist er kein kleines Kind mehr. Was auch immer du tun willst, sag es ihm vorher.
Zu dem "was denkt er sich dabei" etc.: Er/Sie war dabei vermutlich betrunken und hat das gar nicht oder zu spät bemerkt.

Ermittlungen bringen wohl eher wenig, wenn du den/die Täter/in nicht gesehen hast. Die (Kriminal)Polizei kennt sich da besser aus, lass sie das erledigen.

Wenn niemand gefunden wird, kannst du nichts machen. Und wenns eh "nur" ein Auge ist - halb so wild. Mein Onkel (67) hat seit er fünf war ein Glasauge und es geht ihm spitze.

Gute Besserung(:

Antwort
von goran93, 89

Ein Anwalt ist ohne Beweise , Tatverdächtigen und auch nur ansätzen nutzlos in meinen augen , da es niemanden zum anzeigen gibt. Jedoch würde ich dran bleiben  und hoffe mit dass dieses ***** dass deinem bruder das angetan hat seine gerechte strafe kriegt

Antwort
von labertasche01, 42

Hört doch mal mit dem kleinen Kind auf !! Das hat sie nicht geschrieben !!!!! Es ist ihr kleiner Bruder! Und das wird er mit 50 auch noch sein.

Kommentar von labertasche01 ,

Ok, hat sie doch. Aber rechnen wir das mal der Aufregung an.

Antwort
von rudelmoinmoin, 16

kann die Polizei nicht Helfen, oder der/ein Arzt ? hier aber keiner

Antwort
von sojosa, 73

Mit 20 ist er ein kleines Kind? Naja, wenn du meinst. Lass die Polizei ihre Arbeit machen, Selbstjustiz ist strafbar.

Kommentar von frageklotten ,

GEWALT GEGEN GEWALT BRINGT NICHTS.....das weiß ich
ich möchte ihn nur fragen, wieso er das getan hat

Kommentar von sojosa ,

Und wozu? Was dann? Dann sagst freundlich danke für dir Antwort?

Kommentar von frageklotten ,

Ich möchte ihn zu Rede stellen nicht mehr und nicht weniger !!!! 

Denkst du wirklich, dass das was bringen würde wenn ich ihm was antun würde ? Dann würde ich mir selbst ans Bein pissen


Kommentar von sojosa ,

Okay, such ihn wenn du meinst dass du das schaffst.

Kommentar von ichweisnix ,

Ich möchte ihn zu Rede stellen nicht mehr und nicht weniger !!!! 

Ihr Bruder kann im Strafverfahren als Nebenkläger auftreten. Insoweit kann er da auch Fragen stellen. Ob diese beantwortet werden, ist eine andere Frage.

Kommentar von labertasche01 ,

Er soll bestraft werden. Dafür muss er gefunden werden !

Kommentar von sojosa ,

Natürlich muss er bestraft werden und ich hoffe auch sehr dass er gefunden wird.

Kommentar von frageklotten ,

Ich bin der letzte Mensch, der was von Gewalt hält....ich hasse Gewalt. Ich habe Krieg erlebt und das reicht mir !!! 

Ich danke euch sehr für eure Antworten

Kommentar von sojosa ,

Du fragtest ob du einen Anwalt einschalten solltest, den musst du aber bezahlen, genau wie einen Privatdedektiv.

Kommentar von frageklotten ,

na und...dann flieg ich halt dieses Jahr nicht in der Urlaub...dafür ist es mir echt Wert

Kommentar von sojosa ,

Dann versuchs halt. Ich wünsch dir viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten