Frage von Annikaly, 181

Was kann ich tun wenn mein Kind nicht schläft?

Mein Kind (3 Jahre) will um Halb 2 nicht schlafen. Er springt in der Wohnung rum und wenn ich ihn ins Bett lege schreit er nur rum. Soll ich ihm eine (HALBE) Schlaftablette geben?

Antwort
von Cosinera, 11

Lass den Mittagschlaf weg und geh mit deinem Kind viel raus zum toben

Antwort
von regex9, 85

Schaue lieber, dass du seinen Tagesrhythmus in Zukunft besser kontrollierst und evt. auch änderst. 

Antwort
von UrsulaSeul, 70

Kinder in dem Alter sind doch oftmals ausgepowert vom Tag-vielleicht mal Tagsüber rausgehen mit dem Kind oder so???Auf keinen Fall Tablette

Antwort
von BellaBoo, 107

Nein keine Tablette...das macht man nicht auch keine halbe...die würde ich meinem 12jährigen janicht mal geben...

Steck ihn ins Bett und lass ihn schreien...das macht müde. Er ist in der Trotzphase und wenn du jetzt inkonsequent bist, dann tanzt er dir nur noch mahr auf dem Kopf rum. Ich hab mich bei meinen dann in den Flur gesetzt und Buch gelesen...

Kommentar von BellaBoo ,

Vielleicht sollte man da doch das JA mal hinschicken...wie lange war er denn bitte alleine ? eine gewisse Zeit braucht man ja um das zu essen...unverantwortlich

Kommentar von HcStrache2016 ,

schlaftablette nein, aber einfach ins bett ist etwas brutal!

Kommentar von BellaBoo ,

Ja genau..total brutal. Wie kann man nur ein Kind ins Bett stecken ? Nein, am besten lässt man sie durch die Wohnung toben, die Eltern terrorisieren, die halbe Nachbarschaft wecken...warum das Kind erziehen, das macht es schon von ganz alleine.

Ich habe meine Kinder nie geschlagen, aber ich war konsequent und wenn sie nach Märchen vorlesen, miteinander kuscheln etc. nicht schlafen wollten, dann war das halt so. Das machen die auch nicht allzu oft...mein Sohn hat das 4 oder 5 Nächte abgezogen, meine Tochter etwas mehr. danach wussten sie: nach 21 Uhr ist Mama- und Papazeit.

Kinder werden mittlerweile viel zu sehr verhätschelt und bekommen viel zu wenige Grenzen aufgezeigt...aber ich weder ein Fan von Kinderläden noch von Waldorfschulen.

Antwort
von CrispyA, 66

Manchmal sind Kinder so. Beschäftige dich etwas mit ihm, mache ihm eine warme Milch, schenke ihm viel Liebe. Schaukele ihn ein wenig auf den Beinen hin und her, bis er einschläft..  so schläft man am besten ein.

Antwort
von MaggieSimpson91, 70

Keine Experimente mit Medikamenten bei Kindern!!!! Mach ihm ne watörme Milch und kuschelt euch ins Bett. Ließ ihm was vor.

Antwort
von Volkerfant, 11

Um Himmels Willen NEIN! Du machst dein Kind mit 3 Jahren schon Tablettenabhängig!

Geht dein Kind nicht in den Kindergarten? Dort wird er müde, weil viel von ihm gefordert wird.

Unsere Eltern beschweren sich immer, dass ihre Kinder jetzt plötzlich wieder mittags schlafen. Eigentlich wollen sie ihre Kinder den gnazen Tag in den Kindergarten geben, aber sie schaffen es nicht, weil sie mittags einfach zu müde sind und einschlafen.

Suche dir einen geeigneten Kindergarten aus, bei dem sie viel Bewegung haben, auch an der frischen Luft.

Antwort
von Sarudolf, 81

Nein.

Warme Milch mit Honig soll helfen. Oder etwas vorlesen.

Antwort
von FrankFurt237, 50

Lass ihn doch rumtoben. Irgendwann wird er schon müde werden. 

Antwort
von oppenriederhaus, 67

das könnte der Grund sein

https://www.gutefrage.net/frage/eine-packung-prinzenrolle-schaedlich?foundIn=use...

Nur weil Du schlafen willst, soll das Kind Schlaftablette nehmen ?

Unverantwortlich. Bei Kindeswohl hört bei mir der Spaß auf

Hoffe das ist eine Scherzfrage

Antwort
von Pramidenzelle, 62

Auf keinen Fall!

Antwort
von easypeasylsq, 70

Nein!! Du bist Mutter da musst du jetzt durch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten