Mein Kater und seine neue Mitbewohnerin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es so schlimm ist, wie du sagst, vielleicht eine Nachbarin bitten auf eine oder beide Katzen aufzupassen? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlgetiDeKing
18.07.2016, 14:40

Damit die sich da bekämpfen? :D

0

unsere katzen kommen auch nicht super klar streiten sich oft aber um nichts zu riskieren sperr sie in unterschiedliche räume wo sie Platz zum schlafen und soielen haben außerdem essen. mit der zeit wird das schon klappen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlgetiDeKing
18.07.2016, 14:32

Das wäre vllt gar nicht so eine schlechte Idee, Danke.

1

Wie alt sind denn die beiden?

Die Vergesellschaftung von Katzen kann durchaus länger dauern, das ist "normal".

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlgetiDeKing
18.07.2016, 14:34

Mein Kater ist ca. 5 und die süße Dame die sich unter mein Bett verkrümmelt hat 7.

0