Frage von lisali12, 56

Mein Kater Pinkelt überall in die Ecken. Letztens sogar ins Bett und in die Wäsche obwohl sie immer zugang zum katzenklo hat. Warum macht sie das?

Unkastrierter Kater, 14 Wochen alt, ca. 1 Woche bei uns vom Züchter. (Eigentlich ! Stubenrein laut Züchter) - bengal Katze.

Antwort
von MuellerMona, 14

Hat der Kleine denn ein Problem, das Katzenklo mit seinem Kumpelchen zu teilen? Hast du denn das Katerlein zu einer älteren, alteingesessenen Katze hinzu geholt... oder handelt es sich dabei um zwei Kitten, von der jetzt nun die eine unsauber ist?

Die Regel sagt ja, dass man pro Katze mindestens ein Klo + 1 Extra-Klo aufstellen muss. Im Fall von zwei Katzen brauchts dann halt einfach 3 Klos, damit eben auch heiklere Katzen bei Bedarf auf ein "Extra-Klo" ausweichen können.

Ich halte selbst drei Katzen und diese haben insgesamt 4 Klos zur Verfügung. Die Klos stehen an einem geschützen Ort... an dem in der Regel niemand vorbeiläuft.

Ich verwende alles offene Klos... (ohne Haube) und reinige die Morgens und Abends. Die Klos riecht man eigentlich nicht, wenn nicht gerade eine Katze ein grosses Geschäft gemacht hat und das Gefühl hat, dieses nicht zuscharren zu müssen.

Es gibt auch unterschiede beim Katzenstreu, was den Geruch angeht. Ich verwendete früher einen billigen Discounter-Streu der nach einiger Zeit wirklich unangenehm roch. Mitlerweil bin ich auf den "Extreme Classic" Katzenstreu umgestiegen, der wunderbar Klumpen bildet und auch bei längerem gebrauch nicht stinkt.

Kommentar von lisali12 ,

Ich habe nur diese Katze:) 

Kommentar von MuellerMona ,

okey... dann würde ich mir an deiner Stelle überlegen, ob du nicht doch die Möglichkeit hättest, eine zweite Katze aufzunehmen. Man sollte Katzen nicht alleine halten... und vorallem ein Kitten sollte nicht alleine aufwachsen. Ich denke, du würdest dem Kätzchen einen grossen Gefallen tun, wenn du irgendwie ein vierbeiniger Freund organisieren könntest.

Aber auf alle Fälle kann ein Extra-Klo, Klo ohne Haube, optimaler Klo-Standort und vielleicht ein anderer Einstreu die Katze dazu bewegen, ihr Klo zu benutzen... ohne dass du das Gefühl hast, dass es für dich an Geruchs-Belästigung grenzt =)

Antwort
von Lilly11Y, 16

Erst einmal mußt du beim Tierarzt abklären lassen ob der kleine Kerl organisch ok ist.

Wenn das so ist, stell mehrere Katzentoiletten auf (an relatuv ungestörten Orten) und besorg ihm einen Artgenossen, falls es den noch nicht gibt.

L. G. Lilly

Antwort
von mariontheresa, 39

Katzen sind sehr sensible Wesen. Wenn sie schon mal stubenrein waren pinkeln sie aus Protest überall hin. Vielleicht wegen der Trennung. Oder weil er sich vernachlässigt fühlt. Oder weil ihm irgendwas nicht passt. Oder, oder, oder. Jede Katze ist anders.

Antwort
von Gummibusch, 22

Anfangs würde ich mindestens noch ein zweites Katzenklo anbieten und diese mindestens einmal am Tag reinigen, dann hört das bald auf.

Das Bett würde ich gründlichst und möglichst schnell reinigen, am besten mehrmals hintereinander waschen, ich meine da gab es auch ein spezielles Waschmittel...

Sonst fängt die Katze an da regelmässig hineinzumachen!

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 14

verwendet dasselbe streu wie der züchter.. stehen die klos an "guten" orten? ruhig, nicht neben dem essen, keine hauben?

siehst du konstanten? zb imemr wenn er alleine ist oder immer nachts oder immer, wenn ne tür geschlossen war.

hatte er freigang?

welche generation ist er?

gibt es noch andere katzen?

Kommentar von lisali12 ,

Es gibt keine anderen Katzen.  Er hat noch keinen freigang. Der Züchter hat uns geraten sie erst nach 2 Wochen raus zu lassen das sie sich an das neue Zuhause gewöhnen kann. Und er meinte, wenn wir sie raus lassen dann nur mit Leine da bengal Katzen leider zu oft gestohlen werden.  Das klo hat eine Haube aber die mache ich jetzt ab. Danke :)

Kommentar von palusa ,

bitte unbedingt nen zweiten bengalen dazu holen. katzen sind keine einzelgänger und leinengang ersetzt den spielkameraden nicht. gerade bengalen mit ihrem überschäumenden temperament zerlegen dir gern die wohnung, wenn sie allein gehalten werden.. und allein gehaltene katzen langweilen sich immer. bengalen als halbe wildkatzen überfordern normale hauskatzen gern mal.. deswegen sollte es ein zweiter bengale sein.

bitte keinen ungesicherten freigang vor der kastration bzw vor vollendung des 6. lebensmonats. das ist zu gefährlich, unabhängig von der rasse. aber ja, bengalen sind katzen, die gern geklaut werden. sie sind zu offensichtlich rassekatzen und bringen auch ohne papiere noch 400 euro bei ebay

bevor du mit leinengang anfängst, solltest du dir darüber im klaren sein, dass das vermutlich eingefordert werden wird. der kleine wird die nächsten 20 jahre jeden tag darauf bestehen. das kann bis zu unsauberkeit gehen, wenn der leinengang aus irgendeinem grund ausfällt.

Antwort
von simonRZ, 23

Moinsen,

was hast Du für ein Katzenklo aufgestellt? Mit Haube oder ohne? Mit Klappe davor? Katzen sind ja von Haus aus keine "Höhlenscheißer", wir gewöhnen ihnen das nur an. Wenn mit Haube, nimm sie runter und setze sie in 2-3 Wochen wieder rauf. Dann hat er sich an den Standort der Toilette gewöhnt und kommt damit klar. Wenn es zusätzlich eine Schwingklappe gibt, die rausnehmen und nach einer längeren Zeit versuchen ob er sie annimmt. Bin Züchter und gewöhne so die Kitten langsam an die Haubentoilette mit Schwingklappe.

Ansonsten nochmal den Züchter ansprechen, welche Art von Toilette der Kater gewohnt ist.

Gruß SimonRZ

Kommentar von lisali12 ,

Ja ich habe ein katzenklo mit schwingklappe, sie macht da auch manchmal rein, große Geschäfte macht sie immer ins katzenklo und der Züchter hat gemeint sie ist das gewohnt mit klappe. Nur das Problem ist das ich extra das hygienische katzenklo kaufen musste -mit klappe bzw höhle- da es sonst sehr unangenehm riecht und ich sie sonst nicht in der Wohnung halten darf.

Kommentar von simonRZ ,

...wenn Du das Katzenklo 2x am Tag sauber machst riecht es auch nicht. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.. Denn in Kürze wird es sonst eh in Deiner Wohnung nach Katze riechen, da er ja überall hinpinkelt.

Antwort
von markus12k, 27

Das passiert bei jungen Katzen manchmal aber das geht vorbei irgendwann gewöhnen sie sich an das Katzenklo 

Antwort
von tobiase01, 33

Das machen Katzen manchmal. Es gibt Spray für sowas. z.B. bei Fressnapf. Probier es mal ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten