Mein Kater niest Blut aus der Nase?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du dem Tierarzt das mit dem Nasenbluten gesagt? Evtl. hat er ein falsches, für ihn nicht verträgliches oder die Gerinnung herabsetzendes Medikament bekommen. Nasenbluten nach Medikamenteneinnahme lässt auf herabgesetzte Gerinnungshemmung schließen. Frag mal nach, was der Kater da bekommen hat, und ob es blutverdünnend ist.

Du sagst, Katzenschnupfen kann er durch die Impfung nicht haben. Das wünsche ich dir, aber es ist so, dass auch geimpfte Tiere an Katzenschnupfen erkranken können. Der Verlauf ist etwas abgeschwächter, aber noch heftig genug. Ich hatte eine geimpfte Seniorkatze, die sehr unter Katzenschnupfen gelitten hat, und fast daran eingegangen wäre. Viele Infusionen, Medikamente und Wochen später behielt sie trotzdem zeitlebens einen chronischen Schnupfen zurück.

Kam das Blut nur einmal, oder dauernd. Wenn es einmalig war, ist wahrscheinlich durch das ständige Niesen ein Äderchen geplatzt.

Blutet es dauern, kann in dem Alter ein Tumor in der Nase sein, bitte überprüfen lassen. Bluthochdruck kann auch sein. Fremdkörper in der Nase würde ich jetzt mal nicht denken, aber auch eine Möglichkeit.

Stell das Katerchen nochmal dem Tierarzt vor, es hilft ja nichts... .

Gute Besserung dem armen Kerl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entwendet Normales Nadenbluten wie bei uns Menschen (Ader geplatzt) oder Blutungen von woanders ..... SOFORT ZUM TIERARTZT!!!
SOFORT!
Abrechnen es nur Nasenbluten wäre könnte es sich trotzdem Entzünden und dann schwillt die Nase an dann kann er nicht mehr atmen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baldur1682
29.03.2016, 00:50

Ein Tier wird auch durchs Maul atmen können. O.o

0
Kommentar von Einhorn1234578
29.03.2016, 00:52

Ja, aber hiermit kann es nur ein Viertel Daierstoff zu doch nehmen wie durch die Nase!
Pferde,Hühner,Kaninchen, HaMster, Meerschweinchen usw. Können dies nicht!

0

Bring ihn trotzdem nochmal zum Tierarzt, der kann dir sagen, was da los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf morgen deinen Tierarzt an, schildere die Situation und frag, ob du vorbei kommen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?