Frage von jessica1503, 45

Mein kater macht zu hause so viel kaputt hat jemand eine idee?

Hallo..

Ich habe 2 kater. Sie sind Brüder, beide 2,5 Jahre alt und seit ihrer Geburt zusammen. Wir haben sie extra beide genommen damit sich einer nicht so allein fühlt wenn wir arbeiten sind. Einer der beiden ist am laufenden Band dabei Gegenstände in der Wohnung kaputt zu machen. Er hat unsere neuen lederbezogenen Stühle am Esstisch zerkratzt, unser wandtattoo von der Wohnzimmerwand gekratzt, die Tapete im gesamten Flur zerkratzt und noch einige andere Dinge kaputt gemacht. Leider keine Kleinigkeiten über die ich so einfach hinweg sehen kann. Er hat bereits Dinge im Wert von mehreren 100 Euro kaputt gemacht. Ich bin wirklich kein mensch der sich ein Haustier anschafft und dann wegen jeder Kleinigkeit rummeckert, aber mitlerweile bin ich echt am verzweifeln. Ich möchte meine kater echt nicht weggeben, aber ich weiss nicht mehr weiter. Hat jemand von euch so einen Fall schonmal gehabt und hat vielleicht eine Idee was ich tun kann? Vielen Dank schonmal

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 11

Hat der Kater den keine anderen Kratzmöglichkeiten?

Wenn nicht, besorge Dir Kratzbaum und Kratzmatten. Notfalls tun es auch ein paar Fussabstreifer aus Kokosmaterial (macht allerdings ein wenig Dreck) und lege die vor die Stellen, wo er nicht kratzen sollte.

In einem Haushalt mit Katzen sollte man keine Ledermöbel haben, sondern hier ist Mikrofaser besser, denn da bleiben Kratzer unsichtbar. Jedenfalls ist das bei meinen Möbeln so.

Zerbrechliche Sachen nicht offen rumstehen lassen sondern besser in Schränken oder Vitrinen versorgen.

Wenn Du Deinen Kater beim Kratzen an verbotener Stelle siehst, heb ihn mit beiden Händen weg, wobei Du ein energisches Nein oder Aus von Dir gibst und stelle ihn dahin, wo er kratzen darf.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 22

klingt als hättest du nen kater mit nem starken kratzmarkierungstrieb. alles was du beschrieben hast war das anbringen von kratzmarkierungen.

hat der kater viele möglichkeiten zu kratzen? kratztonnen, kratzpappen, sisalmatten.. möglichst an orten wo er von sich aus schon kratzt oder zumindest in der nähe. wie gesagt, das anbringen von kratzspuren ist eine art der markierung und wenn miez meint dass an einer bestimmten stelle markiert werden sollte..

reibe die kratzgelegenheiten mit baldrian ein. oder minze. und lobe jede beschäftigung damit sofort. wenn er falsch kratzt schieb ihn weiter, dahin wo er kratzen soll/darf. lobe ihn sofort wenn er dort weitermacht

Antwort
von Lilly11Y, 15

Da hast du einen sehr temperamentvollen Kater. Ich habe vier Katzen in der Wohnung und einen von der gleichen Sorte. Du kannst beinahe nichts dagegen tun, meiner ist als er groß war etwas ruhiger geworden. Was ich dagegen tue, z.B. mir erst ein neues Ledersofa kaufen, wenn er mal nicht mehr ist, niemals meine Taschen und Schuhe liegen lassen etc. L.G. Lilly

Antwort
von cliolinchen, 7

Vielleicht fühlen sich deine Katzen auch unterfordert und es ist eine Art Protest. Ich würde versuchen, Ihnen möglichst viel Ablenkung zu besorgen, was sie interessanter finden, als z. B. an einer Tapete zu kratzen.

Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit für Auslauf oder gesicherten Zugang zu einem vorhandenen Balkon?

Antwort
von Lauraklee, 31

Als unsere Katzen noch jünger waren und wir sie dabei erwischt haben etwas kaputt zu machen, haben wir sie mit ein bisschen Wasser bespritzt. Bei uns hat das geholfen :)

Antwort
von schnucki71, 24

Hast du einen Kratzbaum ? Den mit Katzenminze einreiben. Hat damals bei unserem Kater geholfen

Antwort
von Deniseschell, 19

Beim fress Napf gibt es ^fernhalte spray^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten