Mein Kater ist seit 3 Tagen weg...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt mal ganz ruhig, der Kater muss ja irgendwo sein. 

Sehe ich das richtig, dass du den Kater bei der Oma hattest, die woanders wohnt, wie du? Und die Oma hat ihn raus gelassen? Das ist natürlich ungünstig gewesen... . . Aber jetzt mach mal folgendes: Rufe sämtliche Tierheime im größeren Umkreis an, ob er dort abgegeben wurde. Wenn nicht, dann ruf die Polizeistationen in der Umgebung an, ob die ihn irgendwie eingesammelt haben. Tierärzte wissen auch oft was, falls ihn jemand da hin gebracht hat, weil er z.B. verletzt war... . 

Ist der Kater hoffentlich gechipt und bei TASSO gemeldet? Dann gib auch bei TASSO Bescheid, dass du ihn suchst:

https://www.tasso.net/Vermisst-Gefunden/Suchmeldung-erstellen

Leg dir die Microchipnummer, bzw. Tatoonummer parat, die muss man da eingeben. 

Wohnt denn die Oma weit weg von dir? Könnte der Kater theoretisch den Weg nach Hause finden?

3 Tage sind auf jeden Fall noch nicht viel, da bestehen noch Chancen, dass er wieder kommt. Nutze auf jedenfall jede Art der Suchmeldung, die dir einfällt. Du kannst auch bei sämtlichen Tierärzten Suchplakate aufhängen. Bei Ebay Kleinanzeigen kann man auch eine Suchmeldung aufgeben. Oder da (da kann man nur leider nur am Do. und Fr. eintragen, aber kannst ja mal unter den gefundenen Katzen schauen):

http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_formular.html

Schau auch unter den tierheimlinks.de auf den Seiten der Fundtiere, vielleicht ist er da bereits irgendwo aufgeführt.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass der kleine Kerl wieder auftaucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest aufhören zu weinen und lieber bei Deiner Oma mal öfter als einmal abends, wenn es ruhiger auf den Strassen wird, nach dem Kater rufen. Klapper mit der Leckerlidose oder mach sonst ein Geräusch, das er kennt und ich denke, wenn Du das oft genug machst, wird er auch hoffentlich bald wieder kommen.

Leider schreibst Du nicht, wie weit Deine Oma von Dir entfernt wohnt, aber ich würde an Deiner Stelle erst mal bei der Oma suchen und rufen gehen und dann ebenfalls bei Dir.

Frage auch bei den Nachbarn nach, ob er nicht versehentlich eingeschlossen wurde, oder ob Dein Kater gesehen wurde, auch an beiden Orten.

Ich halte Dir die Daumen, dass er bald wieder kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung