Frage von Kadda1608, 42

Mein Kater Bacardi hat Durchfall ?

Hallo, mein Kater hat seit knapp einer Woche Durchfall, zwischendurch war es mal wieder normal, fing einen Tag später aber wieder an! Er hat kein Fieber ode sonstiges, verhält sich normal und sonst auch ist alles wie gewohnt. schonkost habe ich bereits probiert (Hühnchen, frischkäse..) einen Tag war dann alles wieder gut und jetzt grade ging er wieder mit Durchfall aufs Klo :/ Beim Tierarzt war ich auch schon, allerdings gefiel mir nicht so was er sagte, normal Temperatur bei Katzen ist ja 38/39 grad. Nach dem messen sah ich das dort 39,2 stand, und er plädierte aber darauf das er sehr hohes Fieber hätte und man müsste gleich eine Spritzenkur starten. Das ganze kostet natürlich ein Haufen Geld was ich als Teilzeit arbeitende und Student nur schwer aufbringen kann :/... meine Frage nun habt ihr mir noch Ratschläge was ich tun kann? Futtermässig, homöopathisch oder sonst etwas :/???

Antwort
von dennybub, 22

Ist der Kot untersucht worden? Das ist ganz wichtig, das könnten Giardien sein und das muss schnellstens behandelt werden. Gegen Giardien bekommt man meist Panacur, die Behandlung muss zweimal gemacht werden. Das sagt dann der Tierarzt.

Alles Gute! Was für eine Spritzenkur meinte der Tierarzt?

Kommentar von Kadda1608 ,

Nein das wollte er gar nicht, er wollte direkt Antibiotika, Fieber Senker, und Wurmkur spritzen. Habe morgen einen Termin bei einem anderen Arzt und werde da mal sehen was der dazu sagt. 

Aber die Schonkost hat zumindest ein bisschen geholfen, es ist schon etwas besser. Habe auch Trockenfutter direkt umgestellt. 

Kommentar von dennybub ,

Bei länger anhaltendem Durchfall, sollte der Tierarzt immer auch an Giardien denken. Gut dass du eine zweite Meinung bei einem anderen Tierarzt holst.

Antwort
von DeMonty, 26

Mmmh... du machst die Gesundheit deiner Katze vom Geld abhängig? Wenn du wenig Geld hast, wieso hälst du dann erst eine Katze? Versteh ich nicht...

Such dir einen Rat von einem anderen TA.

Kommentar von Kadda1608 ,

Nein das mache ich nicht! Ich suche lediglich nach Alternativen da ich auch nicht so der Fan davon bin meine Katze mit Drogen voll zu pumpen und ich glaube das ca 300€ für jeden!! Eine Menge Geld sind! 

Danke für die "hilfreiche" antwort

Kommentar von DeMonty ,

Du und viele andere "Tierliebhaber" erhoffen sich "hilfreiche" Ratschläge... über das Internet... die vermeintlichen selbsternannten Experten haben aber keine Möglichkeit, sich ein genaues Bild zu machen, weder über die Beschreibung in der Fragenstellung noch vor Ort von dem Haustier. Ferndiagnosen sind alles andere als Hilfreich und eher als dein "hilfreich" zu bezeichnen. Wer darauf vertraut, darf sich später über einen eventuellen Schaden nicht wundern. Deiner Katze trotzdem alles Gute PS: Es gibt auch Leute, die sich über "hohe" TA Kosten vor der Anschaffung von Tieren Gedanken gemacht haben. Ich kann ruhigen Gewissens meine 4 Katzen immer zum TA bringen, ohne mit darüber Gedanken machen zu müssen, ob ich das Geld habe oder nicht. Es tut mir nur für die Katzen Leid, die eher unbedacht angeschafft worden sind.

Kommentar von Kadda1608 ,

Ich habe diese, wie du sagst "unbedachte" Katze, weil ich ohn zwischen zwei Mülltonnen gefunden habe! Ich hätte ihn dort auch wie manch anderer einfach liegen lassen können oder in unser total überfülltes Tierheim stecken können, wo er wohl heute immer noch wäre wenn man ihn überhaupt aufgenommen hätte!

Schön für dich wenn du viel Geld hast, ich mache mein Studium auch nicht nur zum Spaß und das noch neben der Arbeit! 

Das du dir ein Urteil über mich und das Leben meiner Katze erlaubst, obwohl du keinerlei Vorgeschichte kennst sagt schon alles über dich aus.

Kommentar von DeMonty ,

Wo habe ich mir ein Urteil über dich und deinem Leben erlaubt? Das einzige, was du mir ankreiden kannst, ist dass ich nicht wusste, dass du ihn gefunden hast. Damit ist er aber nicht unbedacht angeschafft worden, jedoch unbedacht behalten. Eine seriöse Vermittlung stand natürlich nicht zur Verfügung und hast ihn daher behalten? Das ehrt dich zwar, aber wenn du ihm die medizinische Pflege nicht geben kannst, ist das ganze sprichwörtlich für die Katz. Kritik wird wieder so ausgelegt, wie es einem passt. Das sagt schon alles über einen Menschen aus... Wünsch dir viel Glück bei deinem nächsten "Tierarzt"besuch hier bei GF. 😉

Antwort
von ThePaet, 32

Ich habe für deinen kater gebetet! ;)

 Es wird ihm besser gehen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community