Frage von slayerboyy, 155

Mein Kaninchen pinkelt nur rum?

Hallo, ich habe eine Frage. Mein Kaninchen liebt es in der Wohnung rumzutoben, und ich liebe es zwar auch wenn er so rumhoppst aber ein grosses Problem habe ich. Mein Kaninchen pinkelt wie ein Weltmeister. Und wenn es zu mir von selbst kommt oder auf mich springt, macht er das nur um auf mich zu pinkeln. Die Menge ihres Geschäftes ist zwar wirklich wenig aber auf Dauer ist das echt nervig. Weiss einer was ich machen könnte um die Kleine stubenrein zu kriegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanyVeggie, Community-Experte für Haustiere, Kaninchen, Tiere, 37

Hallo, 

dein Kaninchen ist ja erst 9 Wochen alt - anhand daran kann man nicht festmachen, ob es wegen einer Verhaltensstörungen so viel uriniert. Vielleicht ist das wirklich so, aber selbst mit Artgenossen hätte sie das wohl getan da es noch sehr jung ist und es noch lernen muss. 

Dazu stellst du zwei Katzentoiletten oder eine Käfigwanne mit Streu und Stroh hin, bringst die Heuraufe darüber an und bietest die Fütterung im Klo an (da Kaninchen einen Stopfmagen haben, kötteln sie relativ viel am Futterplatz). 

Wie bereits geschrieben wurde, braucht dein Kaninchen einen Artgenossen. Ich denke nicht das in dem Alter eine Vergesellschaftung so intensiv durchgeführt werden muss wie bei erwachsenen Kaninchen. Bei Jungtieren gehts recht schnell. Wende dich ans örtliche Tierheim oder an diverse Tierschutzvereine und suche nach einem Rammler im ungefähr selben Alter. Von einem weiteren Weibchen kann ich nur abraten - geht selten gut. Auch wenn es nicht unbedingt in deiner Nähe ist, evtl. lässt sich eine Mitfahrgelegenheit finden.

Zur Vergesellschaftung: Du richtest einen neutralen Boden her, wenn nicht vorhanden dann wird das Gehege neutralisiert indem du es mit heißem Essigwasser reinigst inklusive Einrichtung. Stelle mehrere Futterstellen und Verstecksmöglichkeiten (mit jeweils zwei Ausgängen) hin. Anschließend werden die Kaninchen zusammen rein gesetzt. Erwachsene Kaninchen würden sich dann etwas fetzen, jagen, berammeln um den Rang zu klären. Dabei sind leichte Bissverletzungen normal. Bei Jungtieren in dem Alter ist das jedoch unüblich. Wenn der künftige Artgenosse keine 5 Monate alt ist kannst du ihn auch einfach so dazu setzen. Oder du setzt sie eben kurz ins Bad oder Flur, um sicherzugehen. 

Mit freundliche Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von VanyVeggie ,

Danke für´s Sternchen. :) 

Antwort
von CeliBeee, 44

Dein Kaninchen brauch einen Artgenossen sonst ist die Haltung Tierquälerei. Geh zum Tierarzt evt. ist etwas nicht in Ordnung mit der Blase oder der Niere. Es könnte aber auch sein das es sein Revier markieren will. Das machen Kaninchen zwar normalerweise anders aber es gibt auch Kaninchen die das gerne mit dem Pinkeln noch weiter markieren. Lg CeliBeee

Antwort
von HomerSimpson3, 61

Ist er kastriert? Meine sind selber Stubenrein geworden, sie pinkeln fast nur in die Toilette. Hat deiner eine Toilette? Stelle sie am besten in eine Ecke und neben das Heu.
Er braucht auch einen Artgenossen.

Mit freundlichen grüßen

Homer Simpson

Antwort
von undwasjetzt, 64

Hi,

dein Kaninchen braucht dringend mindestens einen Artgenossen, mit dem es spielen, kuscheln, "quatschen" u.v.m.kann. Und ein Gehege, mit mindestens 2m² pro Kaninchen. Bitte keinen Käfig, der führt u.a. zu Verhaltenstörungen.

Weil es überall hinmacht, könnte schon eine Verhaltensstörung (u.a.fehlender Partner) vorliegen, aber auch eine andere Krankheit.

Mit einem Partner gibt es sich meist wieder. Du kannst auch noch täglich schauen, ob der Urin verändert aussieht. Bist du dir nicht sicher, gib eine Urinprobe zum Tierarzt.

LG undwasjetzt

Kommentar von slayerboyy ,

Der Urin hat so gut wie jeden Tag die selbe Farbe. Nur die Menge ändert sich ab und an, aber das ist ja egal. Das mit dem Artgenossen, dafür sorge ich mich schonmal, erstmal danke dafür! Und 2. Soll ich jetzt echt sofort zum Arzt oder es erstmal mit einem zweiten Kaninchen ausprobieren? Weil mit fast 9 Wochen eine Krankheit zu kriegen echt seltsam ist.

Kommentar von undwasjetzt ,

Oh, dein Kaninchen ist erst fast 9 Wochen alt? Eigentlich sollte es noch ein paar Wochen bei der Mutter sein/bleiben!

Am besten 2 Kaninchentoiletten aufstellen, eine im Gehege und eine ausserhalb.

Wenn der Urin z.Bsp.nicht auffällig ist und dein Kaninchen beim Hoppeln keinen Urin verliert, gut trinkt, frisst und sich wie immer bewegt, könntest du noch abwarten. Aber ich kann es hier nicht beurteilen. Du musst es wissen.

Weisst du, wie man Kaninchen vergesellschaftet?

Kommentar von CeliBeee ,

Mit 9 Woche kann das auch der Grund sein das es überall hin pinkelt. Es wurde bisschen arg früh von der Mutter getrennt.

Kommentar von CeliBeee ,

Wo hast du es denn gekauft ?

Kommentar von slayerboyy ,

Ja, von einer Züchterin. Ich weiss, dass das viel zu früh ist da hat sie mich aufs Ohr wohl gehauen :/ Ne, ich weiss leider nicht wie man Kaninchen vergesellschaftet, und das Urin sieht so weisslich-gelb aus aber ich denke das ist auch normal.

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Das kannst du auf http://www.kaninchenwiese.de/verhalten/soziales/zusammenfuehrung/ nachlesen. Mache es so wie beschrieben und auf keinen Fall(wie in falschen Quellen) mit Trenngittern.

Kommentar von undwasjetzt ,

Schau mal hier...

http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/urin-und-koettelkunde/

Für eine Vergesellschaftung hast du ja schon einen guten Tipp bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community