Frage von toneRing, 64

mein kaninchen frisst die vogelfutterstangen - ist das schlimm?

ich hab ausversehen beim sauber machen meiner wellensittiche die knabberstangen auf dem boden liegen lassen und das haben jetzt meine zwei nins genüsslich verputzt. das ist mit honig und sesam. ist das schlimm ? war nur ein stängli aber ich mach mir sorgen da sie ja nur frischfutter kriegen und das ja körner sind...

Antwort
von pfoetchenhase, 35

Hey!

Nein, schlimm ist es nicht. Sie werden nicht sterben und auch nicht grün anlaufen. Aber pass beim nächsten Mal besser auf! Getreide/zu viel Zucker sind sehr ungesund für Kaninchen und das sollte das einzige Mal bleiben.

Belese dich auf www.diebrain.de

LG

Antwort
von Kleckerfrau, 44

Das bringt sie nicht um.

Antwort
von Schnuffelnasen, 19

Ist zwar nicht schlimm, gesund ist es allerdings nicht..aus diesem Grund hab ich meine Wellis seperiert.Achte nur darauf , dass es nicht so oft passiert...denn ich denk mal, Vogelfutter liegt ja auch schonmal auf dem Boden.(was auch normal ist)..das fressen Ninis ja auch sehr gern :)

Antwort
von meini77, 39

in der Tat soll man Kaninchen kein Getreide und auch keinen Honig geben.

Die kleine Menge - sofern das ein Mal passiert - wird ihnen aber nichts ausmachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community