Mein kaninchen beißt mich warum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi du,

Sess und Vio haben dir ja schon die wichtigsten Fakten genannt. Bitte aber noch ein Punkt. Wenn dein Kaninchen sonst draußen lebt, dann schleppt es nicht zum Spielen und Kuscheln rein. Das kann zu einem Hitzschlag führen, wenn der Temperaturunterschied noch größer wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo.
der vorbesitzer hatte wohl nicht so viel ahnung. umso besser, das du dich nun informierst.

als erstes zu deiner frage:
wenn dein kaninchem nun immernoch allein lebt, handelt es sich ziemlich sicher um eine verhaltensstörung. er fühlt sich allein, aber du bist nicht der richtige partner. vllt bist du (als raubtier) ihm auch zu aufdringlich.

nicht falsch verstehen, es ist toll, das du dich so um ihn kümmerst. aber ein mensch kann einen kaninchenpartner einfach nicht ersetzen.

zu dem vorbesitzer: ich tippe mal, das er dein kaninchen einfach in die gruppe gesetzt hat. das kann nur schiefgehen. man muss beim zusammenführen von sich fremden kaninchen einige regeln beachten. ansonsten passiert das, was der vorbesitzer dir erzählt hat. das lag aber sicherlich nicht daran, das dein kaninchen sich selber ausschließt, sondern daran, das der vorbesi die regeln einer vergesellschaftung nicht kannte oder einfach nicht beachtet hat.

das fällt mir spontan dazu ein.
schau auch auf diebrain.de
dort dindest du eigentlich alles, was du wissen musst.

ps: nicht in zoohandlungen beraten lassen. die haben dort meistens keine ahnung;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde nicht so ganz schlau aus der Geschichte:

Dein Kaninchen lebt bei Dir alleine weil es sich beim Vorbesitzer angeblich(!) nicht mit anderen Kaninchen verstanden hat?

Es gibt keine einzelgängerischen Kaninchen. Wenn ein Kaninchen sich nicht mit anderen versteht, liegt das immer an der falschen Partnerwahl oder falscher Vergesellschaftung durch den Halter.

Du magst Dich zwar "sehr viel" um ihn kümmern, aber Du kannst nicht 24 Stunden am Tag bei ihm sein und auch nicht auf Kaninchenart mit ihm interagieren. Zudem zeigt er durch das Beißen deutlich, dass Du ihm zunahe kommst.

Lasse ihn bitte unverzüglich kastrieren (falls das nicht schon der Fall sein sollte) und vergesellschafte ihn nach sechswöchiger Kastrationsquarantäne mit einem geeigneten Artgenossen. 

Was für ein Kaninchen zu ihm passt und wie Du die beiden vergesellschaftest erfährst Du auf

diebrain.de

kaninchenwiese.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

schön, dass du ihn ein besseres Leben gönnst! :) 

Wie wurde er denn mit den anderen Kaninchen vergesellschaftet? 

Wie alt ist das Kaninchen und wie alt die anderen? Ist er kastriert? 

Kuschelt er denn wenstens ab und zu mal mit anderen Kaninchen? 

Es kann viele Ursachen haben, warum er sich so verhält. Auf jeden Fall auch mal vom Tierarzt durchchecken lassen. 

Wichtig ist, dass du ihn nicht bedrängst. Gehe nicht direkt zu ihm hin. Wenn er dich attackiert, dann zeigt er dir so deutlich, dass er deine Nähe grade nicht möchte. Setze dich etwas weiter weg von ihm, vielleicht mit Leckerchen in der Hand und lass ihn auf dich zukommen. 

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haiisevi
18.12.2015, 20:19

er ist 4, also er nährte sich noch nicht mal an

0
Kommentar von Viowow
18.12.2015, 20:21

das kaninchen sitzt aktuell alleine, habe ich das richtig verstanden?

4
Kommentar von Haiisevi
18.12.2015, 20:26

ja...:/

0

Was möchtest Du wissen?