Frage von xXxNAMELESSxXx, 49

Mein jetziges Fahrrad hält meinen Ansprüchen nicht mehr Stand. Welches der Downhillfahrräder empfiehlt ihr ohne den Preis zu berücksichtigen (1 oder 2)?

  1. Specialized Demo II FSR Downhill Einzelstück World Cup Bremse aus S-Works auf Quoka
  2. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/downhill-scott-gambler-20-in-groesse...
Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 27

Specialized:

Avid X0, Manitou Dorado, Cane Creek, Shimano Saint

Gute Komponenten, Gabel hat gerade einen Service hinter sich und angeblich hat das Bike weder Kratzer noch Dellen

Scott:

Rock Shox Boxxer, Fox Van, Shimano Zee, Deore Bremsen

Deore Bremsen sind schlechter als die Avid, sollten aber reichen.

Ich bin der Meinung, dass die Federelemente des Scott besser sind, die Bremsen aber beim Specialized.

Frag mal beim Scott Verkäufer nach, wie lange der letzte Service zurückliegt und wie es mit Kratzer und Dellen aussieht.

Wenn der Service ewig zurückliegt, würde ich das Specialized nehmen, auch abhängig vom Zustand des Scott.

Kommentar von xXxNAMELESSxXx ,

Erstmal Danke für deine Antwort. Was hältst du als Fachmann von dem hier: http://www.quoka.de/fahrraeder/mountain-bikes-bmx-raeder-rennraeder/c5930a162889...

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 5

Alutech Keiler:

Die Federelemente von Marzocchi sind nicht schlecht, Magura und Formula Bremsen auch nicht.

Wenn unter der angegebenen regelmäßigen Wartung auch ein Federgabelservice und ein Dämpferservice dabei waren, wäre auch dieses Bike eine gute Wahl.

Eine Kettenführung ist natürlich auch schon dran.

Die Mavic Deemax Felgen sind auch nicht schlecht.

Für den Preis schon ein ziemlich gutes Angebot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community