Frage von VivaAMD,

Mein iPhone 4 ist kaputt...bekomme ich den vollen Kaufpreis erstattet?

Moin moin,

ich habe mir vor 10 Monaten ein iPhone 4 bei Apple bestellt über deren offiziellen Onlineshop. Nun ist bei mir der Home Button kaputt. Kann ich einfach in einen Applestore gehen und mein Geld zurück verlangen?

Mir wurde von einem Freund gesangt das ich einfach ein neues bekommen würde. Ich möchte aber gerne das Geld wieder haben. Könnte ich also theoretisch mit dem neuen iPhone ,welches ich dann vom Apple bekommen habe, in einen andern Applestore gehen und sagen das ich empfangs Probleme habe und von meinem 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch machen möchte?

Wenn also mein iPhone ausgetauscht wird bekomme ich dann einen neuen "Kaufbeleg" oder so ein Umtausch Formular? Oder gillt noch die alte Rechnung?

Fragen über Fragen ich hoffe mir steht Jemand mit Rat zur Seite...

Gruß

Niklas

Hilfreichste Antwort von Charly555,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du hast eine einjährige Hardware-Garantie - das iPhone würde von Apple repariert werden. Ob du wegen einem defekten Home-Button ein neues iPhone erhälst, kann dir nur Apple sagen. Sollte es ausgetauscht werden, läuft deine einjährige Garantie allerdings immer noch von Kaufdatum des eigentlichen IPhones ...

Ein 14-tägiges Rückgaberecht hast du übrigens nur, wenn das Gerät online gekauft wird. Da gilt dann das Fernabsatzgesetz. Würde hier definitiv nicht greifen, da das Gerät direkt im Shop noch auf dich registriert wird ... und man daher das "Kaufdatum" prüfen könnte. Was du da also geplant hast, wäre Betrug ...

Eine neue Rechnung oder ein Umtausch-Formular bekommst du nicht - wie bereits geschrieben, sind deine Daten mit deine AppleID und dem registrierten iPhone verknüpft. Apple kann dort Kaufdatum und erste Registrierung auslesen ...

Kommentar von VivaAMD,

Hui Betrug wäre das auch noch? Naja doofe Sache...

Mein Kaumpel sagte auf das Umtausch Gerät gibts auch nochmal 300 Tage Garantie. Er hat seins Heute erst wieder bekommen. Daher ist mir das ganze auch eingefallen.

Wenn ich die es einschicken und ich es dann zu mir liefern lasse...hab ich dann die 14 Tage Rückgaberecht und wäre es dann legal? Ich habe ja wirklich Empfangsprobleme vorallem beim Wlan mit dem Mist Ding...

Kommentar von Charly555,

Man kann immer versuchen, Rechte für sich (falsch) auszulegen ... ;-)

Du erhälst auf ein Austauschgerät 90 Tage kostenlosen Telefonsupport und Hardwaregarantie ... bzw. läuft die Garantie bis zum einjährigen Kaufdatum.

Hier der Auszug von Apple.de: Reparierte oder ersetzte iPhones verfügen über eine eingeschränkte Hardwaregarantie von 90 Tagen bzw. über die Restabdeckungsdauer gemäß der Standardgarantie bzw. dem AppleCare Protection Plan für das iPhone, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist. Weitere Informationen finden Sie in den Apple-Reparaturbedingungen.

Wenn dir ein Austauschgerät zugeschickt wird, gilt natürlich nicht das Fernabsatzgesetz mit tägigem Rückgaberecht. Es kann sogar sein, dass das iPhone NUR repariert wird und gar nicht ausgetauscht.

Kommentar von VivaAMD,

Nur 90 Tage? Was für Schweinehunde...

Bei dem iPhone 4 geht nämlich ständig etwas Kaputt. Das geht von der Homtaste wie bei mir bis zur Ohrmuschel dem Touchscreen und ganz zu schweigen von diesen Empfangsproblemen.

Also das heißt ich gehe mit meinem kaputten iPhone in den Applestore bitte freundlich darumd as sie mir den Kaufpreis ersetzten (machen sie sowieso nicht) und wenn das nicht klappt lass ich es von denen kostenlos (?) reparieren oder austauschen stimmts?

Dan bleibt mir nur noch die Möglichkeit das olle Ding zu verkaufen...

Meien Güte da spar ich mir das Mühsam vom Taschengeld ab und dann liefern die so ein Fehlerhaftes Teil. Ich wette das geht genau einen Tag nach dem Auslauf der Garantie wieder kaputt und dann sth ich doof da...

Kommentar von Charly555,

Habe mein iPhone jetzt bereits fast ein Jahr ... und bis auf einmal eigenes Verschulden (defektes Display) ... keine Probleme. Wir haben hier im Hause noch andere iOS-Geräte und sind alle sehr zufrieden und haben keine Probleme.

Mit Empfangsproblemen würde ich mal am eigenen Router suchen ... eine Bekannte hatte das auch, und da lag es - unglaublich aber wahr - am Wireless Drucker, der den Router blockierte ...

Im Endeffekt bleibt dir nur, das Gerät zu Apple zu bringen (Wichtig: im AppleStore einen Termin ausmachen, sonst schicken die dich wieder weg ;-) ) ... und auf einen Austausch zu hoffen. Dann könntest du das Gerät verkaufen und ...

Viel Glück und viel Spaß bei der Auswahl ....

Kommentar von VivaAMD,

Ich hatte mit Apple bisher nur Probleme...was ich auch total dreit finde ist das sie in einem USB Verlänergungskabel eine Nut eingebaut haben damit man es nur für Apple Geräte benutzen kann.

Bei vielen Bekannten gibts Probleme mit dem Teil. Ich wünschte ehrlich gesagt ich hätte es nie gekauft. Aber die Werbung vermittelt einem ja das man so ein Teil umbedingt braucht nech... naja noramlerweise stehe ich über sowas aber der Gruppenzwang und die vermeidliche Qualität haben mich dann doch zu einem Kauf genötigt.

Naja das tut ja nichts zur Sache nech...

Das einzig doofe beim verkauf ist das Niemand ein iPhone mit nur 90 Tagen Garantie haben will...ich muss es wohl doch wohl oder übel behalten...

Kommentar von wolfgang1956,

Meine vielen Bekannten sind total zufrieden mit ihrem iPhone. Touchscreen heißt Touchscreen, weil er auf Berührung reagiert. Wenn du ihn gleich des öfteren durchdrückst, ist Apple daran unschuldig … :-)

Deinen Kumpel solltest du in die Wüste schicken. Der weiss noch weniger als du.

Antwort von snank,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nee das iphone wird eingeschickt, bzw. repariert^^, dein handy muss 2 mal den selben fehler haben in einen bestimmten zeitraum, dann hast du einen anspruch auf dein geld

Kommentar von VivaAMD,

Den Zeitraum weißt du nicht zufällig? Ich möchte das Teil nun nicht mutwillig beschädigen aber der Fehler tritt ja bei so vielen so oft auf das ich dann wenigstens weiß das ich die Chance habe...

Und Danke für die Antwort..

Kommentar von Kkaakasa,

das ist nicht wahr, wenn das gerät 2 mal den Fehler hat bekommst du auch wieder ein austauschgerät. Da apple seinen Firmensitz in den USA hat greift auch Amerikanisches Recht, das heißt es gibt kein Recht auf 2 malige Nachbesserung. In den USA hat man auch nur eine gesetzlich vorgeschriebene Garantie von 30 tagen, statt wie in Deutschland 2 Jahre. Apple ist mit der 1 Jährigen Garantie schon sehr großzügig, wenn das nicht genug ist gibt es ja auch noch den Care Protection Plan.

Antwort von Stklee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

So dann werde ich mal diese Frage beantworten.

Einmal steht dort, du hast vor 10 Monaten bestellt. Dann steht dort, du dass du ein 14 tätiges Umtauschrecht hast.

Wenn du das Gerät vor 14 Tagen oder weniger geliefert bekommen hast, kannst du dieses ohne weiteres gegen den Kaufpreis umtauschen.

Wenn du das Gerät vor mehr als 14 Tagen bekommen hast. Muss du das Gerät reparieren lassen. Sollte das Gerät noch der Reperatur immernoch defekt sein, so lasse es ein 2. mal reparieren (viele Firmen geben auch ein Neugerät anstatt es zu reparieren.)

Sollte nach der 2. Reparatur das Gerät immernoch einen Schaden aufweisen, so hast du die Wahl: - Entwder, du verlangst ein Neugerät - oder du bekommst den vollen Kaufpreis erstattet - oder du einigst dich mit dem Händler und bist dem evtl. geringen Defekt zufrieden.

Viele Grüße

Antwort von wolfgang1956,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, du kannst nach 10 Monaten Garantieleistungen erwarten und ein repariertes Austauschgerät bzw. ein neues Ersatzgerät bekommen – letzteres geschieht zwar häufig aber nicht immer.

Das 14-tägige Rückgaberecht bezieht sich nur auf „Neukäufe“. Bei dir war eine Garantieleistung vorausgegangen.

Beim Austausch deines iPhones bekommst du zusätzlich zur alten Rechnung einen Umtauschbeleg. Die alte Rechnung gilt weiter, da du einen Nachweis dafür brauchst, ob das eine Jahr weltweiter Garantie abgelaufen ist oder nicht … :-)

Da alle iPhones eine eindeutige Seriennummer haben, kann Apple anhand dieser Nummer feststellen, ob das Gerät ausgetauscht wurde oder nicht. Bei einem Austauschgerät passen die Seriennummer des ursprünglich gekauften Gerätes nicht zu der des ausgetauschten Geräts. Die Mitarbeiter vom Apple-Store und bei Gravis achten darauf, dass die Seriennummern passen.

Also vergesst eure kleinen Gaunereien ganz schnell … :-)

Antwort von apollo40,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Rufe bei Apple Care an, dort wird dir weitergeholfen, mein Home Button war auch kaputt. Hatte innerhalb von 24 Stunden ein Austauschgerät von Apple nach Hause geliefert.

Die sehen sowieso anhand deiner Seriennummer wie alt dein Gerät ist.

Antwort von brOOmStick,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn du zum Apple Store gehst (Augsburg, München, Hamburg, Oberhausen, Dresden, Frankfurt), dann bekommst du dort SOFORT ein neues Gerät sollte der Schaden tatsächlich nicht von dir verursacht sein.

Und bei einem kaputten Home Button denke ich schon, dass du ein neues Gerät bekommst.

Das Geld wirst du definitiv nicht zurück bekommen...

Kommentar von VivaAMD,

Naja wenigstens ein neues Gerät! Ich muss mir nun nurnoch überlegen ob ich es verkaufen soll oder doch lieber behalten...

Naja ich überleg weiter und danke dir derweil für die Antwort...

Antwort von jimbo23,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das handy ist 10 monate alt du wirst dein geld niewieder sehen, außerdem welches 14 tägige rückgaberecht ? das gibt es garnicht. wenn du pech hast s es deine schuld und ess wird nich mal repairiert

Antwort von GermanGirl2011,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du bekommst keinen neuen Kaufbeleg und du wirst auch dein Geld nicht zurück bekommen. Sollte fest gestellt werden das der Schaden dein Verschulden ist, könnte es durchaus passieren das noch nicht einmal die Gewährleistung/Garantie hier greift.

Kommentar von VivaAMD,

War nicht mein Verschulden. Das Teil ist einfahc eine Fehlkonstruktion...deshalb will ich es ja auch los werden. Das spinnt die ganze Zeit am Wlan die Homtaste macht mich verrückt. Manchmal geht sie manchmal geht sie nicht. Das nervt mich noch zu tode. Ich hab auch keien Lust mich ständig mit solchen Problem rum zu schlagen. Deshalb will ich mein Geld zurück.

Und Danke für die Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community