Mein Hund stinkt extrem!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es stinkt wie so richtig heftig riechendes Hundefutter und Blut.

z. B. starker Wurmbefall oder auch Magenprobleme könnten die Ursache sein.

ein Besuch beim Tierarzt wird Aufklärung geben! 

Du solltest zur Untersuchung direkt eine Kotprobe mitnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anila78
17.10.2016, 17:35

Danke für die Antwort, nur komischerweise waren wir vor einem Monat zum Impfen beim Tierarzt, dort haben wir auch angesprochen dass er komisch riecht, doch er bzw. sie hat dann irgendwie gesagt dass sie keine Ursachen dafür finden könnte

0

Wenn Parasiten keine Ursache sind dann wäre folgendes empfehlenswert:

Umstellung auf getreidefreies qualitativ gutes Hundefutter (z.B. Nass- Granatapet, trocken- Wolfsblut,da beide bezahlbar und Top qulitativ sind) öfters kaustangen zum "zähneputzen" geben.

Als Hundeshampoo bitte eins  mit Chlorhexidin (ist ein klinisch erprobter antibakterieller Wirkstoff zur Anwendung in der Mundhöhle und hat ein breites Wirkspektrum wird auch von Zahnärzten vervendet)
wie  z.B.
von HexoCare/Alfavet verwenden. Das beseitigt abgestorbene Zellen und anderes organisches Material und damit die Lebensgrundlage für Bakterien und Hefepilze sowie unangenehme Gerüche.

Und bitte keine Experemente mit "Hausmittelchen" - das kann dem Hundsehr sehr schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anila78
18.10.2016, 16:26

Danke für die Antwort, nur füttern wir bereits getreidefreies Futter. Das Trofu von Wolsblut und Nassfutter von Real Nature und manchmal auch Premiere.

0

Das Problem hab wir hier auch unsere Hündin stinkt total und der Mundgeruch ist auch grausam.
Wir waren schon bei 2 Tierärzte aber die habe nichts Gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bekommt deine Hund Trockenfutter in dem Getreide ist?

Es gibt Hunde die Allergisch auf Getreide reagieren und bekommen davon durchfall.

Ein hochwertiges Nassfutter ohne Getreide ist viel besser, auch bei den Leckerlis solltest du auf Getreide freies achten, Kauknochen wären jetzt auch nicht schlecht.

Du solltest auch jetzt schon langsam anfangen dein Hund an das Zähneputzen zu gewöhnen, kleine Hunde neigen oft zu Zahnstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anila78
18.10.2016, 16:33

Er bekommt Wolfsblut trocken und real nature nassfutter, also es ist in beiden kein Getreide drin. In den Leckerlies aber manchmal....

0

wie du bereits vorhast, ist tierarzt da die einzige lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit Chlorophyll Tabletten 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst Du denn von einem Besuch beim Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anila78
17.10.2016, 17:24

Ich rufe wie gesagt morgen beim TA an

1
Kommentar von Herb3472
17.10.2016, 17:28

Und was erwartest Du Dir hier? Eine kompetentere Auskunft als vom Tierarzt? Deinem Hund fallen die Zähne aus, da wird Dir hier niemand helfen können!

1

Was fütterst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anila78
18.10.2016, 16:27

Das Trockenfutter von Wolfsblut und Nassfutter von Real Nature.

0
Kommentar von PeterPaninchen
18.10.2016, 22:12

ok. Am Futter liegts schonmal nicht. Hat er vielleicht zahnstein ? Das könnte den Mundgeruch erklären

0
Kommentar von PeterPaninchen
21.10.2016, 22:27

Wie sieht sein Fell bzw die Haut aus? Was ist es für eine Rasse?

0
Kommentar von PeterPaninchen
21.10.2016, 22:29

oh sorry pinscher. hm. Mit Kacki auch alles in Ordnung. Viel? Wenig? Konsistenz? 😅

0

Was möchtest Du wissen?