Frage von XoXoTQ, 152

Mein hund schnappt nach meiner Hand?

Hallo mein Hund Kira( Chihuahua Malteser Mischung ,13 Jahre ) hat heute nach mit geschnappt und mich sogar am Finger erwischt. Es ist nicht schlimm sondern nur ein kleiner Kratzer der etwas blutet weil es direkt am Nagelbett war. Doch meine Frage ist .. habe ich als Halter was falsch gemacht ? Es ist nicht das erste mall das sie nach mir geschnappt hat wenn ich sie aus einer Ecke rausholen wollte wo sie nichts zu suchen hat , da sie auf das Kommando nicht gehört hat. Und was ich wohl am besten machen soll um ihr das auch jetzt in dem Alter abzugewöhnen..

Antwort
von dogmama, 87

was ich wohl am besten machen soll um ihr das auch jetzt in dem Alter abzugewöhnen

abgewöhnen kannst Du das keinem alten Hund. das sind normale Altersreaktionen. 

geh zum Tierarzt und lass den Hund mal untersuchen. Mit 13 Jahren wäre ein Aklterscheck auch dringend anzuraten. 

In diesem Alter lässt das Hör-und Sehvermögen der meisten Hunde nach. Dadurch sind die Tiere natürlich verunsichert und wehren sich auch gegen die für sie plötzlich bedrohlich wirkenden Geschehnisse. 

Auch können alte Hunde dement werden. Informiere Dich über die Alterserscheinungen und den richtigen Umgang mit alten Hunden!

Kommentar von XoXoTQ ,

Bis jetzt die einzige neutrale und hilfreich und nett verfasste Antwort, vielen dank. Ich werde mit ihr zum Tierarzt gehen und das alles überprüfen lassen,danke.

Kommentar von wotan0000 ,

Und wenn der Arzt nichts feststellt?

Kommentar von dogmama ,

wenn das Wörtchen wenn nicht wär.....

Kommentar von wotan0000 ,

Mir geht es nicht um die tierärztliche Untersuchung. Die setze ich beim Hund egal ob jung oder alt generell voraus.

Wenn der Hund sich ausser in solch einer Situation normal verhält, dann ist das eine normale Abwehrreaktion, wie sie mein Chi auch vornehmen würde.

Diese Möglichkeit scheint FS aber nicht ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

Es ging nicht gegen Deine Antwort.

Antwort
von Weisefrau, 35

Hallo, wenn dein Hund es tatsächlich zum ersten Mal gemacht hat in dieser Situation dann solltest du den Tierarzt aufsuchen.

Hunde verändern sich im Alter, die Gründe sind vielfältig. 

Es ist möglich das der Hund Schmerzen hat oder dich nicht richtig hört. Auch der für Hunde so wichtige Geruchssinn nimmt im Alter ab.

Generell muss auf einen Alten Hund mehr Rücksicht genommen werden und halte den Hund von Kindern fern.

Kommentar von AJuergen ,

Da hast du völlig Recht , Unbedingt von Kindern fernhalten. Kinder stürmen drauflos und das kann bitter für Kinder enden.

Expertenantwort
von Starciel, Community-Experte für Hund, 73

Hast du dir schonmal überlegt wie es auf einen so kleinen Hund wirkt wenn du ihn aus ner Ecke rausziehen willst? Das wirkt extrem bedrohlich, keine Ausweichmöglichkeit und ne Hand kommt auf ihn zu. Kein Wunder dass er da schnappt.

Natürlich "könnte" der Hund das verhindern indem er vorher gehorcht und kommt wenn du es ihm sagst, soweit denkt der aber nicht. Der hat dann enormen Stress wenn du ihn da "rausholen" willst. Möglicherweise sieht er inzwischen auch nichtmehr so gut, das macht es noch schlimmer.

Um das Schappen zu vermeiden lass ihm nen Ausweg und versuch nicht ihn zu greifen. Ist der Grundgehorsam in Ordnung üb lieber nochmal ein paar Mal besser zu kommen wenn du ihn rufst. Nicht drüberbeugen, kein Grapschen. Musst du ihn unbedingt körperlich bewegen stell sicher dass er deine Hand langsam kommen sieht und als positiv empfindet.

Kommentar von XoXoTQ ,

Danke, aber ich habe sie nicht plötzlich herausgezogen sondern mich vor sie Gesetz um mit ihr auf einem Level zu sein und die Hand ihr langsam entgegen gestreckt. Sie ist 13, ich weiß schon wie ich mich meinem Hund zu nähern habe.

Kommentar von wotan0000 ,

Und dabei warst Du zurückhaltend (unsicher) - schnappt sie oder schnappt sie nicht.

Das merkt sie auch und das kommt bei ihr auch nicht gut an.

Antwort
von AJuergen, 34

Hallo xoxotq Du schreibst das dein Hund  13 Jahre alt ist.
Ich vermutet  , so Leid mir das für dich  tut , das dein Hund eine Krankheit hat , so war das bei einem meiner Hunde auch . Mir war damals gar nicht bewusst das er schon 13 Jahre alt war . Er fing auch an sich zurück zu ziehen , und wenn man ihm zu nahe kam , oder beim Napf, was er vorher niemals gemacht hat , nach mir zu schnappen .

Ich bin dann zum Tierarzt mit ihm gefahren und der sagte mir dann das er wohl schmerzen hat und es für ihn besser ist wenn man ihn einschläfert ,
weil ein Hund mit 13 Jahren schon sehr alt ist . 

Um meinem Hund Qualen und Schmerzen zu ersparen habe ich dann auf den Rat des Tierarztes gehört und ihn einschläfern lassen.

Ob das bei deinem auch so ist kann ich dir nicht sagen , aber ich empfehle
dir einfach mal zum Tierarzt fahren . Kann nicht schaden .

Vielleicht konnte ich dir etwas helfen. 

Antwort
von BellaBoo, 58

Abgewöhnen muss man ja nur Sachen, die dauernd vorkommen, wegen einmal sehich da kein Problem. Vielleicht hast du sie einfach doof erwischt und es war ein reiner Reflex, weil du ihr wehgetan hast.

Sollte das häufiger vorkommen, würde ich erstmal ausschließen (Tierarzt), das sie keine Schmerzen, Parastiten o.ä. hat...als Mensch ist man ja auch gereizt, wenn man Schmerzen hat.

Wenn es wirklich schlimm wird, sollte sogar nach einem Hirntumor geschaut werden. War bei unsrem so...

Kommentar von BellaBoo ,

Die Abwärtsbewertung hätte ich bitte auch gerne begründet, schließe mich da wotan an.

Ich frage mich auch, wie man die Antwort von Dogmama (die an sich vollkommen in Ordnung ist, will hier nicht Dogmama kritisieren) als einzig neutrale, hilfreiche und nette Antwort hinstellen kann, wenn andere ähnlich und sicher nicht unfreundlicher geantwortet haben. Aber nun gut.

Antwort
von wotan0000, 70

Demnach hast Du ihr die Fluchtmöglichkeit genommen und sie in die Enge gedrückt.

Ja, dann war das Deine Schuld.

Wenn mein Hund mal nicht hört, dann vermeide ich das Hingreifen. Ich schiebe dann meinen Fuss in seine Richtung, damit er sich noch selbst entfernen kann.

Kommentar von wotan0000 ,

Die Abwärtsbewertung hätte ich doch bitte gerne begründet.

Ich trete meinen Hund ja nicht, normal kommt es nicht einmal zur Berührung.

;-)

Antwort
von MiraAnui, 56

Klar bist du schuld...

Leg dem hund drinnen einfach eine Leichte Leine an und gut ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community