Frage von disneydiary00, 101

Mein Hund ist sehr faul und bewegt sich kaum?

Hallo Leute. Also es geht darum dass mein Hund sich irgendwie kaum bewegt also er geht schon gerne raus er geht auch oft genug und lange raus!! Aufjedenfall wollte ich heute mit ihm ein wenig ball spielen aber er hat irgendwie nie lust. Manchmal hat er lust aber dann bin ich gerade beschäftigt. Trotzdem nutze ich auch manchmal die zeit mit ihm zu spielen aber nach 2 minuten hat er keine lust mehr. Früher allerdings war er sehr verspielt aber mittlerweiler wird er jetzt im april, 7 jahre alt, kann es vielleicht daran liegen weil er schon alt wird? Ich mache mir eigentlich recht sorgen weil er sich immer irgendwo hinlegt und einfach nur schläft. Allerdings muss ich zugeben dass ich auch sehr faul bin aber ich habs mir denn letzen wochen abgewohnt. Kann es daran liegen dass er faul ist weil ich es sozusagen auch bin? Ich weiss allerdings nicht ob er eher bei meiner mutter oder bei mir anhänglich ist aber da meine mutter meist arbeitet und sich kaum um denn hund kümmert bin ich (13 jahre) eigentlich für ihn verantwortlich und ich gebe mir echt das beste um mich um ihn zum kümmern und es klappt auch! aber sonst magt er eigentlich meinen vater am meisten (der leider nicht mehr bei uns wohnt). Naja immerhim, wie kann ich ihn dabei verhindern nichtmehr so faul im bett rum zu gammeln? Danke im Vorraus :)

ÜBRIGENS er ist ein Labrador Mischling Mix.

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 40

Hi auf jeden Fall erstmal zum Tierarzt, beim Labbimix kann auch schon was an den Gelenken sein zB.  Und beim Ball spielen, was bekommt er denn, wenn er dir den Ball bringt? Würde mal versuchen die besten Leckerchen mitzunehmen und ihm damit zu bestechen. Ansonsten liebt meine Hundeseniorin diese Intelligenzbretter :) damit kann man sie zu mindestens vom Kopf her beschäftigen.

Antwort
von MaschaTheDog, 22

Es kann ein gesundheitliches Problem sein,lasst ihn mal zur Sicherheit untersuchen :)

Unsere Hündin hat keine Probleme und ist trotzdem etwas faul :) Ich finde man sollte Hunde nicht zu etwas "zwingen" was sie nicht möchten,z.b wenn ein Hund kein Ball spielen möchte dann sollte man den Hund auch nicht den ganzen Tag über damit nerven und mit dem Ball hinterher rennen. :)

Wir beschäftigen unsere jetzt mit Leckerchen im Haus versteckt.Bringe deinen Hund ins Sitz oder Platz und lass ihn dort liegen,so damit er dich immer sieht und weiß wo du leckerchen versteckt hast.Dann wieder ohne ihn anzusprechen oder so zu ihm Hin laufen und ein Kommando sagen,wir nehmen "Such" und möglichst Fröhlich und in einer höheren Tonlage sagen,vielleicht auch die Hand nach vorne bewegen,so wie du es möchtest.Dann wird der Hund,höchstwarsxheinlich die leckerchen versuchen zu finden.Wenn er das kann,kannst du ihn auch in ein anderes Zimmer bringen,so damit er wirklich suchen muss :)

Oder es gibt diese super tollen Futterdummys,das sind Beutel,in die du Leckerchen machen kannst,das gibt einem Hund viel Motivation einem das Ding zu bringen :)

Viel Glück :)

Antwort
von Weisefrau, 46

Hallo, es ist nicht richtig das du in deinem Alter allein die Verantwortung für den Hund trägst. 

Das Tier muss zuerst mal zum Tierarzt, der muss Prüfen ob der Hund vollkommen Gesund ist. Dann sehen wir weiter.

Mit 7 Jahren ist dein Hund noch nicht Alt.

Kommentar von disneydiary00 ,

Ich nehme die Verantwortung nicht alleine. Ich mache das meiste einfach wenn meine Mutter nicht da ist. Und ich machs auch gerne! Aber Dankeschön, werde ich definitiv machen. :)

Kommentar von Weisefrau ,

Wenn du dann weisst ob der Hund wirklich Gesund ist dann Melde dich wieder. Netten Menschen hilft die Community gerne!

Antwort
von brandon, 30

Wenn Du schreibst das Du selbst etwas faul bist kann es schon sein das er sich Dir angepasst hat.

Du kannst nicht von ihm er erwarten das er jetzt wo Du den Fleiß für Dich entdeckt hast begeistert mitmacht.

Mit sieben Jahren ist er ja auch nicht sooo alt.

Vielleicht hat er auch gesundheitliche Probleme, lass ihn mal vom Tierarzt untersuchen.

Es kann auch sein das er Deinem Vater hinterhertrauert wenn er so eine gute Beziehung zu ihm hatte.

LG


Antwort
von dogmama, 31

kann es vielleicht daran liegen weil er schon alt wird?

ja, daran kann es liegen. Der Hund sollte dringend mal einem Tierarzt vorgestellt werden. Alterskrankheiten können auch schon mit 7 Jahren auftreten!

Antwort
von Gclipas, 31

Meine Hündin hatte die gleichen Symptome. Es war eine Schilddrüsen unterfunktion. Täglich tabletten und ihr ging es schnell wieder besser. Aber am besten einfach mal zun Arzt. Hoffe du findest schnell die Lösung

Antwort
von brido, 44

Herz? Schilddrüse? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten