Frage von BasmaIpek, 71

Mein Hund ist neun Jahre alt und kann nicht mehr springen woran kann das liegen?

Vorab morgen wird so oder so ein Tierarzt aufgesucht, ich bin nur neugierig und möchte mich bevor ich zum Arzt gehe im Internet über mögliche Erkrankungen erkundigen. Mein Hund (Jackrussel) verhält sich seit zwei Tagen sehr passiv, dh. er bellt nur noch sehr wenig, freut sich weniger und wendet sich von uns ein wenig ab. Er kratzt sich schon seit Tagen und möchte auch von uns gekratzt werden. Gestern hat er sich auch übergeben aber isst weiterhin ganz normal sein Essen. Gestern ist er schwer die Treppen hochgestiegen, sodass ich ihn tragen musste. Heute haben wir festgestellt dass er nicht mehr auf die Couch springt. Habe ihm sein lieblings Leckerli dort hingelegt er hat lange überlegt und paar Anlaufschritte zurück gemacht aber ist letztendlich doch nicht gesprungen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luntenhund, 49

Klingt so als ob er sich was ausgerenkt hat.

Tippe auf irgendeinen Wirbel. Sollte ein guter Tierchiropraktiker in Minuten korrigieren können.

Kommentar von BasmaIpek ,

Ist jetzt schon was her, aber es war wirklich was ausgerenkt. :) Der Tierarzt hat sein Bein in Sekunden wieder eingerenkt und er ist wie gewohnt wieder rumgesprungen.

Antwort
von brandon, 39

Diese Frage kann Dir kein Laie beantworten.

Was hast Du von Ratespielchen und Ferndiagnosen von irgendwelchen fremden Menschen wenn Du morgen sowieso zum Tierarzt gehst? 

Die bringen Dich nur durcheinander.

Ein Tierarzt kann Dir morgen nach einer Untersuchung mehr sagen.

Ich hoffe für Dich und den Hund das es nichts ernstes ist. Gute Besserung für Deinen Hund.

LG

Kommentar von BasmaIpek ,

Dankeschön :)
Vielleicht gibt es ja irgendjemanden der das von seinem Hund kennt..

Kommentar von brandon ,

Es ist nur so. Wenn jeder Dir was anderes schreibt woher weißt Du dann was davon stimmt und was nicht.

Ich kann schon verstehen das man am liebsten sofort wissen möchte was dem Vierbeiner fehlt. Aber da kommen so viele Krankheiten in Frage und mal ehrlich, Du siehst ja selbst was für Antworten Du schon bekommen hast bei denen ich nur den Kopf schütteln kann.

Bis morgen solltest Du den Hund schonen und nicht so viel zu fressen geben.

LG

Antwort
von Muke82, 28

Wie gesagt das kann viele Gründe haben. Meiner hatte sich z.B. mal ne Zerrung geholt als er noch jung war. Als er älter war waren es Gelenkschmerzen. Es kann aber auch sein das eine Pfote verletzt ist und er diese nicht belasten will, oder Wirbelsäule oder irgendein anderer Körperteil der schmerzt und den er nicht belasten will...

Du siehst, letztendlich wird dir nur dein Tierarzt den genauen Grund nennen können.

Antwort
von liveili, 38

Kann nur in Katzenjahre rechnen(Glaube ist das gleiche): Da wäre er 72 Jahre. Kann Altersschwäche sein.

Antwort
von Thiamigo, 31

die Frage zu deinen Hund ist zu allgemein gestellt es vielen ein paar Infos Frage: alter neun, wie schaut es aus welche Rasse, ist er übergewichtig, wie hat er sich die letzte Zeit vor dem dass er nicht mehr springt Fahrverhalten, und so weiter siehst du die Frage ist ohne weiteren Infos nicht zu beantworten

Kommentar von brandon ,

Die Frage kann nur ein Tierarzt nach einer Untersuchung feststellen und Ferndiagnosen bringen auch nichts.

Wenn Du kein Tierarzt bist kannst auch Du keine Diagnose stellen.

Kommentar von BasmaIpek ,

Rüde, Jackrussel, nicht kastriert, kein Übergewicht und bis vor drei Tagen war er noch so aktiv dass ich nicht hinterher kam, sprich er ist die Treppen schneller rauf als ich, springt von Couch zu Couch usw. . Es hat erst angefangen mit dem auffälligen starken Juckreiz den er hat, hab ihn dann ganz normal wie immer gewaschen und am nächsten Tag hat dann alles angefangen..

Antwort
von Anaschia, 28

Diese ganzen Symptome findest Du bei einer Niereninsuffizienz. Bitte geht morgen früh sofort zum TA mit ihm, denn damit ist nicht zu spaßen.

Stutzig hat mich der Juckreiz gemacht, dass hast Du fast ausschließlich bei einer CNI.

Wenn es mein Hund wäre, würde ich heute noch zum TA fahren.


Antwort
von Gestiefelte, 36

Könntest du mit 70 oder 80 Jahren noch springen?

Kommentar von Luntenhund ,

Erstens mal sind das nur bissle über 60 Jahre umgerechnet und zweitens hat sich das von heute auf morgen eingestellt, hat also eine aktue Ursache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community