Mein Hund ist gestern gestorben wie soll ich damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie war siebzehn Jahre  lang Deine Begleitung, also ganz schön lang.für einen treuen Freund. Denke an die schöne Zeit zurück als sie Welpe in Deinem Leben getreten ist. Wahrscheinlich hast Du noch irgendwo Bilder von ihr liegen. Dort wo sie ist, jetzt ist geht es ihr bedeutend besser ohne Schmerzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Kreislauf des Lebens. Das Leben geht weiter. Trauere eine angemessene Zeit, und gut.
Erinnere dich an die schönen Zeiten mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja schön das du um Sie trauerst aber das Leben geht weiter,jetzt machst Ihr noch ein schönes Begräbnis und trägst Sie weiter in deinem Herzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung