Mein Hund ist gegenüber meiner Partnerin Aggressiv, fängt an sie an zu Springen und zu zwicken. Er macht das nur wenn ich nicht zu Hause bin.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt im ersten Moment, als würde der Hund pöbeln.

Mich würden aber ebenfalls die bereits gestellten Fragen interessieren:

In welcher Situation reagiert der Hund so/ was ist Sekunden vorher passiert? Wie alt ist der Hund? Rüde oder Hündin? Rasse? Seit wann reagiert er so? Seit wann ist der Hund bei Euch und welche Vorgeschichte hat er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Hund seid ihr sein Rudel und im Rudel wird die Rangfolge ausgekämpft. Deine Freundin steht offenbar am ganz unteren Ende. Sie muss sich aktiv durchsetzen, sonst hat sie verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
20.01.2016, 11:57

Quatsch Rudel werden innerhalb einer Art gebildet. Da wir Menschen sind, und Hunde eben Hunde, ist das garnicht möglich. was unsere Vierbeiner übrigens ganz genau wissen.

Ich kommuniziere ja nicht mit meinem Hund auf Hundeart.

3

Deine Partnerin sollte lernen wie sie sich in solchen Situationen dem Hund gegenüber verhalten soll.

Deshalb sollte sie am besten mit Dir und dem Hund in eine Hundeschule gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist denn der Hund?

Seit wann verhält er sich so?

Wohnt Ihr alle zusammen?

Was für ein Hund ist es (groß, klein)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er verteidigt sein Revier gegen den Eindringling. Du solltest es mal mit Erziehung versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung