Frage von Biggi2407, 95

Mein Hund ist aggressiv gegenüber fremden Menschen was kann ich tun?

Das Problem ist bei fremden Menschen ist sie sehr aggressiv alle Leute die sie kennt ist sie der liebste Hund der Welt. Sie ist ein Rothweiler /Harzer Fuchs Mischling und wird 4jahre alt haben sie als Welpe gekauft kann mir jemand helfen

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 55

Schließe mich den anderen an, du hast den Hund von Welpenalter an, er ist 4 Jahre alt. Da muss ja irgendwas mit der Sozialisierung falsch gelaufen sein.

Bevor noch was ernsthaftes passiert, würde ich einen erfahrenen Hundetrainer beauftragen, der gewaltfrei arbeitet, der dich mit dem Hund begleitet und für euch einen Trainingsplan aufstellt.

Einzigste Vorsichtsmaßnahmen die du Treffen kannst, ist den Hund über viele Wochen hinweg positiv, einen Maulkorb an zu trainieren.

Online Tipps und Beratungen können in deinem Fall nach hinten los gehen.  

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 60

Eine heikle Mischung... ich würde mir einen guten Hundetrainer suchen und mit ihm gemeinsam das Problem angehen.

Antwort
von MiraAnui, 46

Such dir einen guten Trainier...

Sowas behandelt man nicht mit Ratschläge aus dem Internet 

Antwort
von pinacolada42, 57

Schwierigkeiten sind bei der Rasse- Kombi vorprogrammiert gewesen. Ein Hund für absolut erfahrene Hände. Da hilft nur ein erfahrener Trainer

Antwort
von eggenberg1, 36

eine mischung ,  die  nicht so ganz ohne ist--   der  fuchs ist ein hütehund  der rotti auch, aber -- die mentalitäten sind  doch  ganz  kontrovers-- rotti  ruhig , fuchs eher unruhig --

da ihr allein  in 4 jahren nicht in de r lage ward  das problem  zu beseitigen  , solltet ihr euch endlich mal professionelle hilfe holen  --

denn  irgendwann wird es zum eklat kommen und de r hund wird zubeissen . und dann ???

also bitte   trainer suchen  . am besten mit einem euch naheliegendem tierheim in verbindung setzten.die kennen  gute  trainer , denn die berufsbezeichnung trainer ist nicht geschützt , jeder  der  sitz und platz vermitteln kann ,kann sich hundetrainer nennen.

Antwort
von applepiehugs, 55

Hundeschule

Antwort
von Schleinina, 47

Falsche Erziehung. Schlechte Erfahrungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten