Frage von ZaPii, 80

Mein Hund hatte einen kampf?

Hallo ich habe ein Problem . Ich habe zurzeit eine amerikanische Bulldogge von der Freundin meiner mom bei mir nun War ich mit ihm gassi und er hat sich mit einem bärenhund gebissen also die haben gekämpft er hat eine leichte Verletzung am Hals und der bärenhund hat ein Ohr fast verloren was tun habe angst es meiner Mutter zu sagen ich bin 14

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 8

Hi,
Leider wirst du es deinen Eltern sagen müssen, andernfalls kann es sein das die das auf Umwegen rausbekommen,zb wenn eine Rechnung vom Tierarzt kommt.
Es beweist auch das die dir weiter vertrauen können, Ehrlichkeit ist da besser als ertappt zu werden beim schwindeln.
Schade ist nur das ihr ein Familienhund habt dem du körperlich nicht gewachsen bist, so darfst du im Prinzip nie alleine mit ihm Gassi gehen. :( erst in 4 Jahren eigentlich.

Antwort
von ponyfliege, 42

tja...

mit einer american bulldog darfst du mti 14 gar nicht allein raus.

sag es deiner mom. weil... das wird wohl über die haftpflichtversicherung deiner eltern laufen. die tierhalterhaftpflicht greift eventuell nicht.. tierarztkosten für den andern hund können schnell mal in die tausende gehen.

und das tölchen, auf das du aufpasst, muss auch einem tierarzt vorgestellt werden.

dir bleibt also gar nichts anderes übrig, als es deiner mom zu sagen - besser, du bringst es gleich hinter dich.

Kommentar von ZaPii ,

Danke ich werde meiner Mutter dann das ganze erzählen

Kommentar von ponyfliege ,

hau rein. 

du wirst zwar eine gardinenpredigt bekommen, aber sie wird dir den kopf schon nicht abreissen!

viel glück - und hoffentlich lässt sich das ganze problemlos regeln!

Antwort
von Robby260715, 14

Du musst keine Angst haben.
Du kannst ja eigentlich nichts dafür.

Antwort
von dogmama, 37

er hat eine leichte Verletzung am Hals

Deine Mutter und auch ihre Freundin werden von der Verletzung eh erfahren von daher solltest Du mit offenen Karten spielen und ihnen sofort von dem Vorfall berichten!

vorsichtshalber sollte der Hund auch zum Tierarzt, damit untersucht wird ob mit dem Hund auch alles in Ordnung ist! Mit Verletzungen im Halsbereich ist nicht zu spaßen!

Kommentar von ZaPii ,

mhh ja ok danke

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 11

Du mußt unbedingt mit Deiner Mutter reden. Sie ist verantwortlich für Dich, und Du hättest mit dem Hund gar nicht alleine raus gedurft.

Antwort
von Sillexyx, 36

Ich würde mit deiner Mutter reden, denn der Hund muss vielleicht zum Tierarzt .  

Kommentar von ZaPii ,

ja ok werde ich Tuhen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten