Frage von Aleeexisz 09.07.2012

Mein hund hat schuppen

  • Hilfreichste Antwort von sSHiIiVvAa 09.07.2012

    Schuppen können viele Ursachen haben. Angefangen von trockene Haut noch bedingt durch Heizungsluft und Fellwechsel, falsches Futter oder sogar falsches Bürsten können zu Schuppenbildung führen.

    Oftmals hilft es dem Hund ein paar Tropfen Öl unter's Futter zu mischen du musst nur darauf achten, dass du wirklich nicht zu viel nimmst da der Hund sonst zu Durchfall neigen kann (bis zu einem Teelöfel am Tag ist in Ordnung - Dosis langsam steigern). Am besten geeignet sind hierfür Leinöl, Kürbiskern- oder Distelöl.

    Was auch gut hilft ist ein selbstgemachtes Spray für das Fell. Du kochst dazu 4 Esslöffel Tymian in einem Liter Wasser ab, füllst dies in ein spray (natürlich warten bis es kalt ist) und spühst es 3 mal die Woche deinem Hund über das Fell.

  • Antwort von Weimaranerandy 09.07.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Gibts hier eigentlich nur noch Vollhirnis, die hier mit "Sinnlos-Beiträgen" antworten ...? Ich empfehle, entweder den Tierarzt fragen, oder ein mildes Shampoo aus dem Zoofachhandel. Aber meist ist trockene Haut oder zu oft gewaschenes Fell die Hauptursache. In einigen Fällen ist es aber auch auf falsche Ernährung zurückzuführen.

  • Antwort von Urbanessa 09.07.2012

    In den meisten Fällen basieren Haut- und Fellprobleme auf falscher/minderwertiger Ernährung. Oft genug liegt's auch daran, dass der Hund mit einem Quietscheentchen verwechselt und ständig gebadet wird, was die natürliche Fettschicht zerstört und die Hundehaut austrocknet. Was fütterst Du denn? Irgendeinen Fertigmist mit hohem Getreideanteil? Oder ein hochwertiges Futter mit mindestens 80% Fleischanteil bzw. BARF? Und wie pflegst Du das Fell des Hundes? Hat der Hund genügend art- und rassegerechte Beschäftigung, kommt regelmäßig raus und unter Artgenossen? Hat er Stress? Stress kann ebenfalls eine Ursache für Schuppen sein, ebenso wie sehr trockene Luft (jetzt im Sommer wohl nicht der Fall, aber im Winter manchmal eine Ursache).

    Du merkst: Mit Deinen nichtexistenten Angaben kann man nur im Nebel stochern, aber keine Antwort nach der Problemlösung geben.

  • Antwort von manteltiger 09.07.2012

    Entweder liegt dies an der Ernährung oder du hast deinen Hund auch schon einmal mit Menschen-Shampoo gewaschen. Wenn beides nicht der Fall ist, würde ich einen Tierarzt zu rate ziehen denn irgend etwas stimmt dann mit dem Säureschutzmantel des Hundes nicht! LG manteltiger

  • Antwort von Bibbi39 09.07.2012

    Hat er das sonst auch? Oder hat er es erst seit kurzem?

    Du könntest mal Ket-Shampoo(ist eigentlich für Menschen, aber wird auch für Tiere benutzt) kaufen und ihn damit duschen. Das gibt es in der Apotheke. Es muss 5 Minuten einwirken und danach gründlich ausgespült werden. Das wird helfen.

  • Antwort von ThePcFreakXD 09.07.2012

    anti-schuppen shampoo

  • Antwort von meineIPAdresse 09.07.2012

    Zum Tierarzt gehen.

  • Antwort von RioDeWhatever 09.07.2012

    Anti-Schuppen-Shampoo für hunde ;D

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!