Frage von SechsterAccount, 193

Mein Hund hat eine Wunde oben auf der Schnauze , wie kann ich verhindern ,dass er alles ableckt oder mit der Pfote drüber geht?

Moin Leute
Mein Hund wurde gebissen , warum ist auch egal . Er hat nun auf der Schnauze eine große Wunde ( seit vorgestern ) und es wird nicht besser weil er sämtliche Medizin runterleckt .
Hab ihr eine Idee ?
Gruß , danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 177

Uiiii sieht übel aus. Ich würde nochmals bei
TA anrufen oder hingehe  und sagen, das dein Hund sich die Creme runter leckt.

Ob es Alternativen gibt. Es gib ja auch Verbände die mit Antibiotika getränkt sind, vielleicht sowas. Für ein paar Stunden drauf lassen und dann wieder Luft ran lassen.

Alles gute deinem Hund

Antwort
von brandon, 154

Es gibt so spezielles Verbandsmaterial für Tiere, frag doch mal einen Tierarzt danach.

LG

Antwort
von Pfoten, 121

Ich würde Kolloidales Silber benutzen, da verheilen Wunden im Nu und es ist auch nicht schlimm wenn die Tiere das ablecken. Ist natürlich eine wirklich blöde Stelle.

Antwort
von Philinikus, 133

Da kannst du nur zum Tierarzt gehen, der wird dem Hund dann wahrscheinlich ein Pflaster aufkleben und dir eventuell nen Kragen geben, damit er sich nicht dran kratzen kann.

Antwort
von Ortogonn, 155

Lass dir vom Tierarzt so einen Kragen geben,. die wie Lampenschirme aussehen. Damit verhinderst du zwar nicht das Lecken, aber das Wischen.


Antwort
von zoe24, 126

7ch würde mal zum artzt gehen ich denke du kannst da nix machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community