Frage von CentPlay, 86

Mein Hund erbricht seit ca. 13 Minuten schon zum dritten mal. Was soll ich tun?

Mein Hund (Labrador) erbricht jetzt schon zum dritten mal innerhalb von ca. 13 Minuten. Was soll ich um diese Uhrzeit tun und wenn zum Tierarzt, hat dann noch einer auf an einem Sonntag? Vielen Dank im Voraus

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Krankheit, 48

Hallo CentPlay,

am besten in eine Tierklinik in der Nähe oder TA anrufen und auf dem Anrufbeantworter wird meist eine Notfall-Tel. angesagt.

Ansonsten Tierrettung - oder  -Notdienst mal googeln. Jedenfalls sicherheitshalber alles zügig, schlimmstenfalls vergiftung  -notfall!

Kommentar von Buddhishi ,

Nicht weiter fragen oder kommentieren - HANDELN!

Kommentar von CentPlay ,

Sollten wir vielleicht nochmal abwarten ob da noch was raus kommt oder sofort da anrufen? Und vielen dank fpr das googlen

Kommentar von Buddhishi ,

schlimmstenfalls ist eine vergiftung, lieber jetzt nicht viel fragen und so, lieber einmal zu viel zum TA!

Kommentar von CentPlay ,

Ok vielen Dank!

Kommentar von Buddhishi ,

ich hoffe dass es das nicht ist u. drücke die Daumen, melde dich danach doch mal, alles gute für doggy

Antwort
von Jeannx, 30

Guck mal in der Tageszeitung da steht eine notfallnummer:) und gute Besserung an deinen Hund😌

Kommentar von CentPlay ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von Dog79, 48

Tierärztlicher Notdienst oder Tierklinik.....

Hat er was falsches gefressen?Hat er sonstige Probleme außer erbrechen?

Kommentar von CentPlay ,

Vor ein Paar Wochen hatte er mal so weiße Flecken auf der Lunge und der Arzt hat dann uns eine Medizin gegeben danach war eigentlich alles ok.

Kommentar von Dog79 ,

Im Zweifel direkt zum Tierarzt.

Kommentar von CentPlay ,

Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community