Frage von AxelSeitz, 84

Mein Hund, ein Yorkshire-Rauhhaardackel Mischling, nie gedeckt worden, nicht sterilisiert, ist Ende Oktober 2015 17 Jahre alt geworden. Wie alt wird sie noch?

Sie ist zwar mittlerweile taub und hatte wahrscheinlich einen Schlaganfall, erfreut sich aber ansonsten bester Gesundheit und springt immer noch wie ein junger Hund herum. Niemand will es glauben dass sie bereits 17 Jahre alt ist !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bitterkraut, 35

Herzlichen Glückwunsch!

Du weißt, daß niemand sagen kann, wie alt ein alter Hund noch werden kann. Das können Tage, Monate oder sogar Jahre sein. Ich wünsch euch beiden weiterhin Gesundheit und ein langes Leben ;).

PS: Ich kenne eine Sheltie-Dame, die ist 21! und läuft noch gut mit und der Jack-Russel meines Nachbarn wurde 19 und ist an Alterschwäche gestorben, d.h. er lag eines Morgens tot in seinem Korb. Einfach eingeschlafen, Herzstillstand. Und ich wünschte, alle unsere Hunde könnten so gehen, ohne Krankheit und Leid.

Kommentar von Bitterkraut ,

Danke fürs Sternchen!

Antwort
von DCKLFMBL, 36

Ich kann nich Hellsehen deshalb kann ich auch nicht sagen wie alt dein Hund noch wird😉 aber ich wünsche ihr noch ein Schönes weiteres - und Hoffentlich noch Langes Leben!

Es können Tage, Monate oder sogar noch Jahre werden! Kleine Hunde werden meistens älter als Große Hunde - es können also Durchaus noch ein Paar Hoffentlich Schöne Jahre werden😉

Genieße jeden Tag mit ihr den sie noch bei dir ist😉

Ich hoffe ich konnte dir Helfen ;-)

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 24

Du solltest Deinen Hund alles Gute zu seinem Wohlbefinden zukommen lassen. Die Spätfolgen des Schlaganfalles kann der Tierarzt, der Naturheilpraktiker behandeln.

In unserem Nachbarort lebt eine kleine Mischlingshündin, die ist jetzt 21 Jahre alt. Sie läuft immer noch draußen herum, wenn sie es will und kein Mensch käme auf ihr kalendarisches Alter.

Mach einfach weiter so mit Deiner Hundehaltung! Sei immer für sie da, denn sie ist und empfindet sich als Deine Lebensbegleitung. Wie alt sie einmal werden wird? Das kann nur das Schicksal wissen. 

Genieße jeden Moment mit Deinem Hund zusammen! Alles Gute weiterhin.

Antwort
von Segnbora, 36

Ich wünsche dir, daß du und ein Hund noch lange ein fröhliches Leben zusammen habt.

Ich mußte meinen geliebten Hund im Alter von 8 Jahren über die Regenbogenbrücke schicken, am 02.01.2016. Er konnte nicht mehr wegen einem Erguß ins Bauchfell aufgrund eine Lungenentzündung.

Mach dir aber schon mal Gedanken, wo du sie mal beerdigen möchtest, oder ob eine Kremierung mit Urne für dich in Frage kommt - bei uns ging es so schnell, daß wir diese Fragen nicht bedacht hatten

Kommentar von Bitterkraut ,

Mein Beileid. Das ist schlimm, wenn das so ganz unvorbereitet kommt. Ich wünsch dir alles Gute.

Kommentar von Segnbora ,

Danke. Es ist immer noch sehr schwer, es war ja erst vor ein paar Tagen. Wir wollen unbedingt wieder einen Hund, leider geht es momentan zeitlich nicht einen neuen Hund einzugewöhnen und zu erziehen (wegen Berufstätigkeit) und das tut doppelt weh.

Ich mach mir auch Vorwürfe, ob wir ihn zu früh haben gehen lassen oder ob wir früher hätten die Anzeichen erkennen müssen - es war unser erster Hund, aber nach 3 x Tiernotdienst und er wurde immer schwächer und teilnahmsloser und konnte nicht mehr die 2 Stufen zur Haustür hochlaufen vom Garten - und das Röntgenbild und der sehr erfahrene Tierarzt der ihn untersuchte - wir mußten ihn erlösen.

Aber es bleibt das Gefühl, ihn irgendwie im Stich gelassen zu haben oder nicht lange genug bei ihm gewesen zu sein... obwohl er sich die letzten Tage zurückgezogen hat und nicht mehr an den gewohnten Plätzen bei uns war, sondern woanders in der Wohnung.

Er war einfach ein Freund, ich vermisse ihn

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Auch ich mache mir - bei jedem meiner Hunde - Vorwürfe. Das ist ein Teil der Trauer. Das muß man zulassen. Du sollst aber wissen, bei noch soviel Erfahrung ist das Gehen eines geliebten Hundes immer wieder anders und man kann von all der Erfahrung jedes Mal wieder, nicht profitieren.

Kurz: Du sollst Dir keine Vorwürfe machen!

Arbeite an Deiner Lebenssituation, so dass Du eines Tages wieder einen Hund als Wegbegleiter ein Heim bieten kannst.

Kommentar von Segnbora ,

Dankeschön. Das hilft mir sehr! Und ich bin bereits am überlegen, wie man es gestalten könnte...

Kommentar von Bitterkraut ,

Ich hab seit über 40 Jahren Hunde und Katzen  und das Gefühl, nicht genug getan zu haben, kenne ich. Ich weiß aber auch, daß meine Macht und meine Mittel begrenzt sind und daß man auch die Selbstvorwürfe und die Zweifel wieder loslassen muß. Wie Yarlung Tsangpo sagt, das gehört zur Trauer, der Tag, wo du ein wenig objektiver und ruhiger auf die Sache blicken kannst wird kommen und dann wirst du wissen daß du alles richtig gemacht hast.

Ich denke, kein Tierbesitzer, der sein Tier liebt, macht in diesen entscheidenden Momenten etwas falsch. Wir versuchen immer, dem Tier gerecht zu werden, so gut wir es eben können.

Ich hab mich nie besonders aktiv wieder um ein neues Tier bemüht, irgendwie sind die immer zu mir gekommen - machmal gleich, manchmal nach einiger Zeit. Laß erst mal ein bischen Zeit ins Land gehen - der Tag für einen neuen Hund oder der Hund selbst, kommen bestimmt.

Antwort
von dogmama, 33

Rauhhaardackel und Yorkshire-Terrier sind sehr langlebige Rassen. Ich kannte einen RH-Dackel der 21 Jahre alt geworden ist.

Wie alt ein Hund wird kann man nicht vorhersagen. Dein Hund kann noch einige Jahre leben oder schon morgen tot umfallen. Gefasst sein solltest Du auf alles. 

Ich wünsche Dir und Deinem Hund noch einige schöne gemeinsame Jahre!

Antwort
von pinacolada42, 18

Unser Dackel ist sogar 18 geworden

Antwort
von brandon, 29

Ich würde Deine Frage ja gerne beantworten aber leider ist meine Glaskugel gerade zur Reparatur.

Probier es doch mal bei Astro TV  Daniel Kreibisch und Co.  wissen das bestimmt. 😉

Nichts für ungut, aber warum glaubst Du das Dir jemand diese Frage beantworten kann? Hier gibt es leider keine Hellseher.

Trotzdem wünsche ich Dir das sie noch lange lebt solange sie noch so fit ist. Ich habe mal gelesen das der älteste Hund auf der Welt 24 Jahre alt wurde.

LG

Kommentar von AxelSeitz ,

Du solltest keine Antworten schreiben wenn Deine Glaskugel gerade zur Reparatur ist !!!

Kommentar von brandon ,

Nein? Sollte ich nicht? 😆

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten