Frage von AndreLV, 110

Mein Hund atmet schnappartig! Loch in der Lunge? Hilfe!?

Mein Hund atmet öfters ganz schnappartig für ein paar Sekunden. Das hat er als Welpe schonmal gemacht und macht es jetzt fasst täglich (6 Monate alt) mal beim Gassi gehen oder wie heute wo ich nach Hause gekommen bin. Mein bester Freund meinte er könnte ein Loch in der Lunge haben, was ich aber nicht glaube.. Vielleicht hatte auch schon jemand von euch mit dem Problem zu kämpfen.

-> Hunderasse: Weimaraner

LG

Antwort
von Pumpii2, 69

Bitte gehe sofort zum Tierarzt. Das könnte etwas schlimmes sein. Ich bin kein tierarzt aber wenn du deinen Hund streichelst knistert die Haut? Hatte in der Tierklinik mal einen Hund mit Lungen bei dem die Haut geknistert hat da sich iwi Luft unter der Haut gebildet hat. Aber wie gesagt ich kann das nicht genau sagen also ab zum Tierarzt

LG

Antwort
von dogmama, 45

Vielleicht hatte auch schon jemand von euch mit dem Problem zu kämpfen.

ich würde mit einem solchen Problem nicht kämpfen sondern wäre mit dem Problem (meinem Hund) schon längst beim Tierarzt gewesen!

Antwort
von xttenere, 42

Wenn Dein Tierarzt sagt, man soll mal abwarten, und das Ganze beobachten, würde ich mir...wenn es mein Hund wäre...eine 2. Meinung einholen. Z.B in einer Tierklinik, wo die Ärzte andere Möglichkeiten haben, um den Kleinen zu untersuchen....Z.B. mit Ultraschall.

Antwort
von Handleber, 64

Gehe bitte zum Tierarzt. Wenn dein Hund diese Probleme häufiger hat, könnte es etwas chronisches sein, was nicht weg geht, nur weil man einige Tage wartet. Gehe lieber heute, spätestens morgen zum Tierarzt. Er kann dir als einziger eine Erklärung geben. 

Antwort
von me2312la, 62

unser hund hatte auch immer wieder minutenlang probleme mit der atmung, da lag es allerdings am herzen... medikamente konnte das etwas bessern...

geh auf jeden fall zum tierarzt mit dem hund

Antwort
von sukueh, 40

Hilfe findest du beim Tierarzt....

Ich versteh echt nicht, warum man sich bei solchen Geschichten auf Vermutungen aus dem Internet verlassen möchte....

Wenn ich dir jetzt sage, dass meine Hunde manchmal auch Atemprobleme haben und dir die Gründe hierfür darlege, ist das ein Grund, warum MEINE Hunde manchmal die Atemprobleme haben. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Atemprobleme bei deinem Hund aus genau dem selben Grund herrühren.

Gewissheit bringt dir also nur und ausschließlich die Diagnose des Tierarztes, zu dem ich immer gehen würde, wenn ich mir ernsthafte Sorgen um das Wohlergehen meines Tieres mache. Es geht hier ja nicht um eine "was soll ich tun"-Frage, sondern um die Gesundheit deines Tieres, und die kann nur der Arzt vor Ort sicher beurteilen.

Antwort
von GammelKnight, 50

Geh defintiv zu Tierarzt.

Antwort
von Kuro48, 27

Du nimmst jetzt deinen Hund, gehst zum Tierarzt und der sagt dir dann ob er es schon gesehen hat und was das ist.

Wenn du Schnappatmung hast, wartest du da auch Ewigkeiten und fragst mal nach Luft röchelnd bei GF was das ist oder gehst du dann zum Arzt?

Ich hoffe zweiteres, also los!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten