Frage von MrsDolan, 65

Mein Hund (4 monate) bellt andauern in die Leere, wenn ich bei meiner Oma zu besuch bin. Sieht er was bei ihr?

Mein Hund (4 monate) bellt andauern in die Leere und ich kann ich nicht beruhigend

Antwort
von Andrastor, 33

Was soll er bei ihr sehen, was du dort nicht siehst? Du weißt hoffentlich dass das menschliche Auge besser entwickelt ist als das des Hundes, was man jedoch von ihrem Gehör nicht behaupten kann.

Sprich der Hund wird etwas hören, was du nicht hören kannst. Ich vermute mal andere Hunde oder generell ungewohnte Geräusche wie Gase und Flüssigkeiten in den Rohrleitungen oder dem Verkehr.

Antwort
von Masuya, 32

Hallo MrsDolan, 

irgendwas wird ihm wohl in der Umgebung nicht passen und das werden wohl keine Geister sein. Einfach mal genau darauf achten, wo und wann es passiert. Wir können dir mit den wenigen Informationen auch nicht wirklich helfen. 

Lese seine Körpersprache. Hunde bellen nicht einfach so ohne Grund in die Leere.

Antwort
von JennyNimmerlein, 30

Falls deine Oma in einem älteren Haus wohnt, kann es auch sein, dass er z.B. Mäuse oder ähnliches hört und deswegen bellt. Oder sontige Geräusche, die wir nicht wahrnehmen.

Vielleicht hört er auch Krankenwagensirenen oder die von nem Feuerwehrauto. Falls sowas bei der Oma in der Nähe ist (und das kann für unser Verständnis auch echt weit sein), ist es möglich, dass er die hört, wir Menschen aber ab einer bestimmten Entfernung schon nicht mehr.

Oder er hört bei den Nachbarn Kinder/Fernseher/etc. - die Möglichkeiten sind endlos. Es kann sogar sein, dass deine Oma irgendeina Elektrogerät hat, dass nen für uns nicht wahrnehmbaren Piepston macht, der deinen Hund so stört, dass er deshalb anfängt zu bellen.

Vielleicht riecht er auch irgendwas, was ihn reizt. Da gibt es so viele Möglichkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten