Mein Herz spielt verrückt, kennt sich jemand aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kalte Duschen über den kompletten Körper sind definitiv nicht gut, denn sie stellen einen enormen Stress für den Kreislauf dar. Wenn der Kreislauf eh schon nicht so gut ist, sollte man allerhöchstens Wechselduschen vornehmen, indem man vor und nach dem warmen Duschbad kaltes Wasser von den Füßen aufwärts bis zu den Oberschenkeln laufen lässt und eventuell auch noch über die Arme. Bitte aber nicht über den kompletten Körper.

Diese Wechselduschen sind lediglich dazu gedacht, den Kreislauf zu stärken. Durch das kalte Wasser ziehen sich die Blutgefäße zusammen und der Blutdruck steigt ziemlich rasch an. Sie haben aber keinerlei Einfluss darauf, wie regelmäßig ein Herz schlägt. Damit dieser Blutdruckanstieg nicht zu rasant erfolgt, sollte man eben nicht das kalte Wasser über den kompletten Körper gießen, sondern nur über Arme und Beine und auch das nur langsam ... also erst Füße, dann Unterschenkel und zuletzt über die Oberschenkel. Gleiches bei den Armen ... erst Hände, dann Unterarme und zum Schluss Oberarme.

Viele Menschen leiden (wobei Leiden jetzt das falsche Wort ist) unter Herzstolpern. Sofern das nicht andauernd vorkommt, ist das völlig harmlos. Du allerdings schreibst, dass das täglich vorkommt und auch offensichtlich mehrmals täglich. Da kann ich Dir wirklich nur dazu raten, dass Du in den nächsten Tagen Deinen Hausarzt aufsuchst, damit dieser mal ein EKG und eventuell auch ein Langzeit-EKG und eine Langzeit-Blutdruckmessung vornimmt.

Mehr kann ich Dir leider nicht raten. Sei momentan etwas vorsichtig mit körperlichen Anstrengungen und lass wie gesagt erst mal beim Arzt abklären, was überhaupt los ist ... also ob dieses Herzstolpern wirklich vorhanden ist oder Du nur das Gefühl hast, dass es so ist.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
01.10.2016, 13:09

Die Aussagen "relativ gute Ernährung" und "ich treibe Sport ... gelegentlich, also fast nie" sagen mir ehrlich gesagt auf gut Deutsch, dass die Ernährung nicht wirklich gesund ist und dass Sport nur vorm Fernseher in Form von Zuschauen stattfindet. Könnte es sein, dass ich da recht habe?

Wenn dem so ist, würde ich mal darüber nachdenken, ob diese Symptome auch aufgrund eines Vitamin- und Mineralmangels entstanden sein könnten. Da kommt mir als erstes ein Vitamin-B-Mangel, ein Vitamin-D-Mangel und ein Mangel von Magnesium, Calzium und Kalium in den Sinn. Gerade ein Kaliummangel kann starke Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. Bitte lass das mal in Form einer Blutentnahme bei Deinem Hausarzt kontrollieren. Und ein Vitamin-B-Mangel führt häufig zu psychischen Problemen, welche dann irgendwann dazu führen, dass man sich Erkrankungen einredet, die gar nicht vorhanden sind.

1
Kommentar von Noxgal
01.10.2016, 13:12

Danke sehr!. Ich werde das mit der Dusche und deinem Rat auf jeden Fall mal ausprobieren. Zum Arzt werde ich düsen sobald ich kann.

0