Frage von larisss, 84

Mein herz blutet, ich vermisse ihn so sehr?

Ich und mein ex freund sind jz seit knapp zwei Wochen getrennt. Ich will damit klar kommen ich versuche es, aber es geht nicht. Schule schreibe ich nur noch schlechte Noten kann mich nicht konzentrieren, schlafen kann ich nicht mehr, ich kann nicht mehr essen... Sogar mein Blutdruck ist deutlich zu hoch, ich habe Fieber bin erkältet und das seit zwei Wochen..Als er sich von mir getrennt hat, hat es Ich angefühlt als hätte mir jemand das Herz aus der Brust gerissen. Ich habe angst, nie wieder jemanden zu finden wie ihn! Weil er ist anders als die anderen wirklich ganz anders. Ich weiss nicht ob ich jemals wieder glücklich werden kann, lachen kann... Ich will ihn einfach nur zurück aber es gibt einfach keine Möglichkeit😔 habt ihr ne Idee was ich tun könnte? Ablenkung? Das ich wieder in der schule besser werde? Wieder gesund werde? Danke.

Antwort
von FemaleVampyre, 43

Mein Hausarzt sagte mal: " Wenn der Geist leidet, leidet der Körper mit." Dadurch, dass es dir aufgrund der Trennung seelisch sehr schlecht geht, wirkt sich das auch auf deine Gesundheit aus. Klar klingt das jetzt doof wenn dir Fremde sagen, das wird schon wieder. Ich war 6 Jahre lang in einer Beziehung und dachte er wäre der Einzige, es hat lange gedauert, auch wenn es nicht gut auseinander gegangen ist, man leidet immer unter einer Trennung und es dauert sehr lange sich wirklich damit abzufinden oder davon zu lösen. Du hast immer wieder die Chance auf ein neues Glück, es wird irgendwann erträglicher und dein Herz wird irgendwann auch für eine neue Beziehung wieder bereit sein und du wirst dich erneut verlieben und wieder eine Beziehung führen, Glück empfinden, aber bis dahin kann es nur helfen, wenn du viel mit deinen Freunden machst. Sprich mit deinen besten Freunden darüber, lenke dich so gut es geht ab und versuche auf keinen Fall jeden Tag an das zurückzudenken, was mal war. Das ist schwer, aber irgendwann kommen Tage, wo man nicht mehr darüber nachdenkt, aber bis es soweit ist, dauert es. Umgib dich mit Menschen die dir ein gutes Gefühl geben und dich in deiner schweren Zeit unterstützen, denn das kannst du im Moment am Besten gebrauchen.

Antwort
von Lordofbooks, 42

Ich denke jeder der einmal Liebeskummer hatte, kann dich sehr gut verstehen. Du wirst sicher wieder jemanden kennenlernen, aber es braucht Zeit bis du über ihn hinweggekommen bist. Probier dich mit Freunden abzulenken. Geh raus und schließ dich nicht ein. Du wirst sehen am Anfang tuts weh, aber irgendwann wird der Schmerz immer kleiner. Ich würde dir gerne mehr Tipps geben. Aber ich kann dir nur einen geben, gib dir Zeit:)

Liebe Grüße

Antwort
von Blacklight030, 40

Es geht auch Anderen gerade ähnlich wie Dir, die ihre Zerstreuung hier suchen und nicht finden, weil es alles mal hier begann....alleine bist Du nicht, es bleibt stark zu sein und zu kämpfen in der Einsamkeit, den Ängsten und dem Unverständnis, weil man gar nicht vorbereitet war, gar nicht verstanden hat was da passierte....einfach stark sein und kämpfen...was Anderes bleibt nicht leider

Antwort
von licheno, 25

Glaub mir ich kenne das zu gut,dieser Gedanke:"Ich finde keinen der so ist wie er,er ist ganz anders." ist dafür Typisch und es vergeht aus irgendwas bei mancheb etwas früher und bei manchen später.

Mein Tipp an dich ist:Mache was mit deinen Freundinnen und REDE darüber es hilft wirklich,und lenke dich ab!

Zur not wenn das mit deiner Gesundheit immer schlimmer wird solltest du mal zul Artz oder vttl Psychologen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community