Frage von KathiHaag, 142

Mein Helix piercing ist angeschwollen und eitert auch leicht, was hilft da am besten?

Hei ich hab jetz seit ca. 6 wochen mein Helix piercing und es hat am Anfang nie Probleme gemacht. Doch in letzter Zeit kann ich nicht mehr drauf liegen und es ist eben angeschwollen und eitert leicht. Ich kühle es jetz weil es echt weh tut aber was kann ich noch dagegen tun oder sollte ich am besten zu meinem Piercer gehen?

Antwort
von BlackRose10897, 142

Lass am besten Mal deinen Piercer drüberschauen. Ansonsten könntest Du es mit Betaisodona versuchen.

Kommentar von KathiHaag ,

Was ist das ?

Kommentar von BlackRose10897 ,

Eine Jodtinktur. Hab ich damals bei meinen Bauchnabelpiercing benutzt, als er entzündet war. Gibt's auch als Salbe

Antwort
von danmm, 127

Geh am besten zu deinem Piercer bevor es schlimmer wird. Tyrosur würde dir sicher helfen.

Antwort
von saharshx, 116

Geh lieber zum piercer. Also ich habe 3 und zwei von denen sind sehr dick und rot geworden dann habe ich sie rausgenommen und ich musste die nochmal schießen lassen mit der pistole.

Antwort
von ariiek, 107

Versuche es am besten mit Betaisodona oder Octenisept. Letzteres ist ein Mittel zur Wunddesinfektion - keine Angst, es brennt nicht - das auch von Piercern zum desinfizieren benutzt wird. Bei meinem entzündeten Industrial hat es gut geholfen, täglich 2x (morgens und abends) die Entzündung zu desinfizieren. Hygiene ist generell ganz wichtig. Nicht unnötig anfassen und immer gut desinfizieren. Sich bildende Kruste nicht (!) abkratzen, sondern warten, bis sie von selbst abgeht. Wird es nicht besser solltest du zum Piercer gehen und dich von ihm beraten lassen.

Antwort
von Miesepriem, 98

Klar, zum Piercer oder Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community