Mein Hase ist aggresiev geworden...Grund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

deine Kaninchen scheinen ja noch recht jung zu sein. Da entwickelt das Sozialverhalten sich im Laufe der ersten Lebensmonate noch. Jetzt klären sie wohl grade den Rang, dabei sind grade Zibben etwas launischer. Der Rang wird immer mal wieder geklärt. Sieht manchmal etwas heftig aus, wenn man´s (noch) nicht gewohnt ist. Ist aber ganz normal. 

 Ansonsten können Aggressionen auch als Verhaltensstörung auftreten. Kann z.B an Platzmangel liegen. Wie viel Platz haben deine Kaninchen denn? 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EsmaSh
09.06.2016, 16:56

Also die Beiden haben jeden Tag die ganze Terasse zur verfügung also schon sehr viel Platz

0

Zwei Weibchen sind die Kombination, die am häufigsten in die Hose geht. Wenn die Tiere ausgewachsen sind, bekommen sich Mädels schnell in die Wolle und meist ist daran auch wenig zu ändern. Letztlich sollte man sich vorher informieren.

Frieden in die Gruppe bekommst du nur durch eine ausgeglichene Zahl Weibchen zu kastrierten Rammlern. Wenn du dafür nicht genug Platz hast, solltest du dich von einem der Weibchen trennen und dem verbleibenden einen Kastraten besorgen.

Gründe für Aggression gegenüber dem Halter sind in der Regel:

* falsche Haltung, d.h. in diesem Fall zu wenig Platz

* aufdringlicher Halter, der die warnenden Signale des Tieres ignoriert und es bedrängt, z.B. zwangsbekuscheln will, es dauernd hochnehmen will, es in Ecken drängt, den Eindruck erweckt, ihm das Futter wegnehmen zu wollen

* Kombination wenig Platz - Nichtbeachten der Bedürfnisse des Tieres

* Schmerzen; du kannst das Tier sicherheitshalber zum Tierarzt bringen, aber allein die Tatsache, dass du zwei Zibben unter einem Jahr hältst, lässt vermuten, dass gesundheitliche Probleme hier nicht die Ursache sind.

Wenn Kaninchen aggressiv werden, findet man den Fehler also meist außerhalb des Geheges.

Bitte informiere dich über artgerechte Kaninchenhaltung, beispielsweise auf www.diebrain.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
09.06.2016, 17:06

Ich scheine mich verlesen zu haben und aus dem 2. Tier sicher ein Weibchen gemacht zu haben, sorry.

Sollte es sich um ein Männchen handeln, stehen die Chancen deutlich besser, dass die beiden Tiere derzeit einfach nur die Rangordnung neu klären und sich am Ende auf etwas "einigen" können. So lange kein Blut fließt, sind Hetzjagden und fliegende Fellbüschel relativ normal.

Bleiben die Aggressionen dir gegenüber. Hier bleibt die wahrscheinlichste Ursache der Halter, sofern keine Schmerzen da sind. Gerade wenn gerade Rangordnungsstreitigkeiten herrschen, reagieren Tiere auch mal unwirscher dem Halter gegenüber bei Dingen, die sie sonst besser wegstecken.

3

Erste Vermutung wäre, dass das Tier Schmerzen hat. Ich würde es mal zum Tierarzt bringen (notfalls mit dicken Handschuhen fangen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?